Update

Mit fünftem Stern: FC Bayern präsentiert das neue Heimtrikot

In der Saison 2021/22 wird der FC Bayern in neuen Trikots auflaufen – das Auswärtsjersey ist bereits offiziell vorgestellt worden, jetzt präsentiert der FC Bayern auch sein Heimtrikot.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
25  Kommentare Artikel empfehlen
Der FC Bayern hat sein neues Heimtrikot präsentiert. (Symbolbild)
Der FC Bayern hat sein neues Heimtrikot präsentiert. (Symbolbild) © Sven Hoppe/dpa

München - Die Vorbereitung des FC Bayern ist bereits in vollem Gange, in zwei Wochen steht mit dem Spiel im DFB-Pokal bereits das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. Am Samstag ist nun auch das neue Heimtrikots vorgestellt  worden.

Auch in der nächsten Saison wird der Sportartikel-Gigant Adidas dem deutschen Rekordmeister wieder neue Trikots zur Verfügung stellen. Doch wie sehen sie aus?

FC Bayern: Heimtrikot in verschiedenen Rottönen

Seit längerem sind bereits erste Details zum neuen Heimtrikot der Bayern durchgesickert. Nun ist es offiziell: Die Bayern laufen in der kommenden Saison in der Allianz Arena freilich in Rot auf. Es ist eine Kombination des üblichen "FCB True Red" mit dem "Craft Red"-Ton. Das Logo sowie die Akzente an Schulter und Ärmel sind in weiß gehalten. In "V"-Form ist sowohl der Kragen als auch das Muster auf der Brust.

Das neue Heimtrikot des FC Bayern.
Das neue Heimtrikot des FC Bayern. © FC Bayern
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

FC Bayern: Ausweichtrikot wohl im Alpen-Design

Das Ausweichtrikot der Bayern in der Saison 2021/22 wird wohl zum echten Hingucker. Wie die Plattform "footyheadlines" bekanntgab, ist auf dem weißen Jersey ein Bergmuster zu sehen, dass die Alpen in Nähe der bayerischen Landeshauptstadt symbolisieren soll.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Das Vereinslogo und die Sponsoren sind in rot gehalten. Ebenfalls interessant: Auf den neuen Trikots ist bereits der fünfte Stern abgebildet, den die Bayern erst nach Gewinn der 30. Deutschen Meisterschaft erhalten werden.

Auswärtstrikot des FC Bayern: Hommage an die Stadt München

Das Auswärtstrikot könnte zum Verkaufsschlager werden: Flößt der Rekordmeister in der kommenden Saison seinen Gegnern in deren Stadion wieder als "Schwarze Bestie" Angst und Schrecken ein? Danach sieht es - zumindest optisch - aus. 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Beim neuen schwarze Leiberl stechen goldenen Farbakzente hervor. "Sowohl das goldene Vereinswappen als auch die goldenen Schriftzüge und Nummern auf dem Rücken sorgen für einen eleganten Kontrast zur dunklen Shirt-Farbe", heißt es in der Pressemitteilung der Münchner. Kleine weiße Punkte auf der Vorderseite sorgen für ein dezentes Rauten-Muster. Die Kragenform wird rund gehalten.

Als optisches Schmankerl ist auf der Rückseite das Münchner Kindl abgebildet. "Die auf dem Trikot abgebildete Wappenfigur der Stadt München symbolisiert die Verbundenheit des Vereins zur bayerischen Landeshauptstadt und erinnert an die Wurzeln des deutschen Rekordmeisters." 

Leon Goretzka präsentiert das neue Auswärtstrikot des FC Bayern.
Leon Goretzka präsentiert das neue Auswärtstrikot des FC Bayern. © FC Bayern

Hat sich der FC Bayern bei der Trikot-Auswahl etwa am Münchner Stadtrivalen orientiert? Das Auswärtstrikot des TSV 1860 in der abgelaufenen Saison 2020/21 ist ebenfalls als Hommage an die Stadt München zu verstehen. Die Löwen liefen auswärts in einem ins schwarz gehende dunkelblauen Jersey auf – die gelbe Fläche auf der Brust erinnert ebenfalls an das Gewand des Münchner Kindls. 

Phillipp Steinhart und der TSV 1860 erinnern auswärts in dieser Saison ebenfalls an das Münchner Kindl.
Phillipp Steinhart und der TSV 1860 erinnern auswärts in dieser Saison ebenfalls an das Münchner Kindl. © imago images / Eibner

Trikot für Manuel Neuer vorgestellt

Auch das Torwart-Trikot haben die Bayern bereits offiziell vorgestellt! Bislang spielte Manuel Neuer meist in einem grünen Dress. Das wird sich in der kommenden Spielzeit ändern. Wie die Münchner bekanntgaben, wird der Bayern-Kapitän künftig sein Tor in der Farbe Orange hüten.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

"Torhüter beim FC Bayern München sind anders! Und damit ist nicht ihr einzigartiges Torwarttrikot gemeint, dessen Optik sofort aus der Menge heraussticht", heißt es auf der Vereinsseite des Rekordmeisters.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 25  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
25 Kommentare
Artikel kommentieren