Einzelkritik: Die Bayern stehen im Viertelfinale

Der FC Bayern ist mit einem souveränen 1:1 gegen den FC Arsenal ins Viertelfinale der Champions League eingezogen: So sah die AZ-Sportredaktion die Leistung der Bayern-Spieler.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
MANUEL NEUER: NOTE 4.
Flanken fangen, bisserl mitspielen, das war's - bis ihm Podolski im kurzen Eck den Scheitel nachzog. Muss er halten.
Rauchensteiner 12 MANUEL NEUER: NOTE 4. Flanken fangen, bisserl mitspielen, das war's - bis ihm Podolski im kurzen Eck den Scheitel nachzog. Muss er halten.
PHILIPP LAHM: NOTE 4.
Podolski drückte, aber das 1:1 geht auch auf seine Kappe. Wie im Hinspiel hinten rechts, dort mit wenig Zugriff aufs Spiel, kaum Flanken.
dpa 12 PHILIPP LAHM: NOTE 4. Podolski drückte, aber das 1:1 geht auch auf seine Kappe. Wie im Hinspiel hinten rechts, dort mit wenig Zugriff aufs Spiel, kaum Flanken.
DANTE: NOTE 3.
Holte sich früh seine Gelbsperre fürs Viertelfinal-Hinspiel ab (8.). Danach umsichtiger, mit Köpfchen. Giroud war gut aufgehoben.
firo Augenklick 12 DANTE: NOTE 3. Holte sich früh seine Gelbsperre fürs Viertelfinal-Hinspiel ab (8.). Danach umsichtiger, mit Köpfchen. Giroud war gut aufgehoben.
JAVI MARTÍNEZ: NOTE 1. Mr. Champions League, giftig und griffig. Von Podolski ins Gesicht gebatscht (18.), kein Problem. Gewann fast alle Zweikämpfe, schaltete sich auch nach vorne ein.
dpa 12 JAVI MARTÍNEZ: NOTE 1. Mr. Champions League, giftig und griffig. Von Podolski ins Gesicht gebatscht (18.), kein Problem. Gewann fast alle Zweikämpfe, schaltete sich auch nach vorne ein.
DAVID ALABA: NOTE 3. Özil bewachen? Alaba zog lieber selbst an! Wurde von Ribéry mehrfach in Szene gesetzt, seine Flanken kamen aber nicht.
dpa 12 DAVID ALABA: NOTE 3. Özil bewachen? Alaba zog lieber selbst an! Wurde von Ribéry mehrfach in Szene gesetzt, seine Flanken kamen aber nicht.
BASTIAN SCHWEINSTEIGER: NOTE 2.
Dauerte ein wenig, bis er sich mit Thiago verstand, dann gab er Gas. Zehn Prozent fehlen noch, aber sein Auge für den freien Raum vorm 1:0 – grandios!
dpa 12 BASTIAN SCHWEINSTEIGER: NOTE 2. Dauerte ein wenig, bis er sich mit Thiago verstand, dann gab er Gas. Zehn Prozent fehlen noch, aber sein Auge für den freien Raum vorm 1:0 – grandios!
THIAGO ALCÁNTARA: NOTE 2.
Chef im Ring – trotz Schweinsteiger neben sich. Kommunizierte viel mit Pep, verteilte Pässe mit Handkuss, spielte auch defensiv aufmerksam.
firo Augenklick 12 THIAGO ALCÁNTARA: NOTE 2. Chef im Ring – trotz Schweinsteiger neben sich. Kommunizierte viel mit Pep, verteilte Pässe mit Handkuss, spielte auch defensiv aufmerksam.
MARIO GÖTZE: NOTE 3.
Als Zehner zu wenig am Spiel beteiligt. War nur rund um den Strafraum sichtbar, dort immerhin gefährlich. Doch Pep hätte ihn gerne mehr im Zentrum gesehen.
firo Augenklick 12 MARIO GÖTZE: NOTE 3. Als Zehner zu wenig am Spiel beteiligt. War nur rund um den Strafraum sichtbar, dort immerhin gefährlich. Doch Pep hätte ihn gerne mehr im Zentrum gesehen.
ARJEN ROBBEN: NOTE 3.
Wie immer super-super ehrgeizig, doch der letzte Pass scheiterte oft. Hatte die erste gute Chance, traf den Ball aber nicht voll (19.). Alberne Schwalbe (52.).
firo/Augenklick 12 ARJEN ROBBEN: NOTE 3. Wie immer super-super ehrgeizig, doch der letzte Pass scheiterte oft. Hatte die erste gute Chance, traf den Ball aber nicht voll (19.). Alberne Schwalbe (52.).
FRANCK RIBÉRY: NOTE 3.
Brüllte gleich mal Dante nach einem Fehlpass an (6.). Bereitete das 1:0 vor, vertändelte aber auch viele Bälle. Noch nicht der alte Ribéry.
dpa 12 FRANCK RIBÉRY: NOTE 3. Brüllte gleich mal Dante nach einem Fehlpass an (6.). Bereitete das 1:0 vor, vertändelte aber auch viele Bälle. Noch nicht der alte Ribéry.
MARIO MANDZUKIC: NOTE 4.
Rannte viel, viel aber auch umsonst. Nach einer halben Stunde ging der Kopf runter. Muss das 2:1 machen (69.).
dpa 12 MARIO MANDZUKIC: NOTE 4. Rannte viel, viel aber auch umsonst. Nach einer halben Stunde ging der Kopf runter. Muss das 2:1 machen (69.).
TONI KROOS: NOTE 3.
Die letzte halbe Stunde für Götze im Spiel – sofort hatte Bayern mehr Kontrolle.
firo/Augenklick 12 TONI KROOS: NOTE 3. Die letzte halbe Stunde für Götze im Spiel – sofort hatte Bayern mehr Kontrolle.

Hier geht's zum Spielbericht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren