Effenberg: "BVB wird Bayern bis zum Schluss fordern!"

 Stefan Effenberg sieht in der Bundesliga nur noch einen Zweikampf um den Titel: Zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund.
| Gregor Röslmaier
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Sieht spanische Verhältnisse in der Bundesliga: Stefan Effeberg.
Rauchensteiner/AK Sieht spanische Verhältnisse in der Bundesliga: Stefan Effeberg.

Stefan Effenberg sieht in der Bundesliga nur noch einen Zweikampf um den Titel: Zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund.

München – An der Spitze steht der FC Bayern und Borussia Dortmund, dahinter kommt der Leverkusen, dann lange nichts. Eine wirkliche Konkurrenz um die Tabellenspitze ist aber weder der Werksklub noch Schalke 04, die sich gerne als Bayern-Jäger sehen. Sky Experte Stefan Effenberg sieht diese "spanischen Verhältnisse" jedoch nicht kritisch: "Es ist nun einmal der Ist-Zustand. Dahinter ist alles offen. Leverkusen etabliert sich und vielleicht kann Schalke noch näher heranrücken. Der VfL Wolfsburg hat trotz der enttäuschenden Ergebnisse einen starken Kader. Auch im Kampf um den Titel wird es nicht langweilig, denn ich glaube, dass der BVB die Bayern – anders als im vergangenen Jahr – bis zum Schluss fordern wird."

Lesen Sie hier: Javi Martínez schuftet fürs Comeback

Vielleicht können ja auch Leverkusen und Co. den Abstand geringer halten als in der vergangenen Saison. Da betrug der Abstand vom Zweiten, Dortmund, zum Dritten, Leverkusen, nur einen Punkt. Zu den Bayern waren es dann aus BVB-Sicht schon 25 Punkte.

Lesen Sie hier: Götze: "Bin mental stärker geworden"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.