Den ersten verloren! Söder verleiht Matthäus Bayerischen Verdienstorden noch mal

"Ein verdienter Sohn Bayerns": Fast 20 Jahre nach der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens überreichte Markus Söder der Bayern-Legende die Auszeichnung virtuell ein zweites Mal.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Im Rahmen der Eröffnung der Sonderausstellung "IL GRANDE LOTHAR. Weltmeister, Weltfußballer, Rekordspieler" im FC Bayern Museum gratulierte auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder per Video-Botschaft.
Im Rahmen der Eröffnung der Sonderausstellung "IL GRANDE LOTHAR. Weltmeister, Weltfußballer, Rekordspieler" im FC Bayern Museum gratulierte auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder per Video-Botschaft. © Screenshot Facebook/Markus Söder

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist an seinem Geburtstag mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet worden - zum wiederholten Male. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gratulierte dem seit Sonntag 60-Jährigen per Video-Botschaft und freute sich, ihm bei dieser Gelegenheit "etwas zurückgeben zu können, das ihm abhandengekommen ist".

Lesen Sie auch

"Es ist mir eine Ehre, einen der großen Sportler unserer Zeit und einen verdienten Sohn Bayerns erneut zu ehren. Lothar Matthäus war eines meiner großen Idole als Kind. Ich erinnere mich noch, von dem Supertalent gelesen zu haben, das in Herzogenaurach spielte", sagte Söder.

Lothar Matthäus verliert ersten Bayerischen Verdienstorden

Fast 20 Jahre nach der Verleihung des Verdienstordens überreichte Söder Matthäus die Auszeichnung ein zweites Mal, diesmal virtuell.

Anzeige für den Anbieter Facebook Video über den Consent-Anbieter verweigert

Wie Matthäus' ehemaliger Verein FC Bayern am Montag auf seiner Internetseite berichtete, hatte der frühere Weltfußballer vor ein paar Jahren nach einem Umzug beim Auspacken "mit Schrecken" festgestellt, dass der Orden nicht mehr da war. Der CSU-Politiker bat Matthäus humorvoll um mehr Sorgfalt und stellte klar: "Bitte aufpassen, ein drittes Mal geht dann nicht mehr."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren