Das waren Mario Gomez' Abschiedsworte

Mario Gomez verabschiedet sich nach Florenz. Was der Stürmer der Mannschaft und den Fans zum Abschied sagte.
| mwe/ps
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mario Gomez (l.) wechselt nach Florenz.
dpa Mario Gomez (l.) wechselt nach Florenz.

Mario Gomez verabschiedet sich nach Florenz. Was der Stürmer der Mannschaft und den Fans zum Abschied sagte.

Riva - Um 17 Uhr war es soweit. Die Mannschaft des FC Bayern wurde zusammengerufen, damit sich Mario Gomez bei ihr verabschieden konnte. Seine letzten Worte zu seinen Ex-Kollegen. Der Stürmer wechselt nach Italien, zum AC Florenz. Zu der Mannschaft sagte er abschließend: "Ihr seid ein geiler Klub, jetzt habt ihr einen super Trainer – und mich könnt ihr nächstes Jahr bei Kabel1 sehen.“ Auf dem Sender läuft dann die Europa-League, an der Gomez mit Florenz in der kommenden Saison teilnehmen wird.

Auf seiner Facebook-Seite legte Gomez dann nach: „Es war eine tolle Zeit beim besten Verein der Welt. Ich bin mir sicher, dass Bayern auch die nächsten Jahre das beste Team der Welt bleiben wird. Ich bin sehr dankbar für die großartige Lebenserfahrung, die ich hier vier Jahre machen durfte. Jetzt beginnt für mich ein neues Kapitel und ich freue mich sehr auf meinen neuen Verein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren