Das sind die Dauerbrenner unter Guardiola

Während seiner knapp zweieinhalbjährigen Amtszeit setzte Pep Guardiola bisher vor allem auf zwei Bayern-Stars. Aber auch eine Überraschung ist unter den Spielern mit den meisten Einsätzen unter dem 44-Jährigen. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie!
| Sebastian Raviol
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Julian Green - ein Einsatz. Kürzer geht es kaum: Nur zwei Minuten lang durfte Julian Green unter Guardiola bisher aufs Feld. In der vergangenen Saison an den HSV verliehen, in dieser Runde absoluter Stammspieler - in der zweiten Mannschaft.
firo/Augenklick 26 Julian Green - ein Einsatz. Kürzer geht es kaum: Nur zwei Minuten lang durfte Julian Green unter Guardiola bisher aufs Feld. In der vergangenen Saison an den HSV verliehen, in dieser Runde absoluter Stammspieler - in der zweiten Mannschaft.
Sinan Kurt - ein Einsatz.  Seit zwei Jahren ist das aus Gladbach gekommene Flügel-Talent bei den Bayern. Ein Profi-Einsatz steht erst zu Buche. Offenbar möchte Pep, dass der 19-Jährige der zweiten Mannschaft als Stammkraft beim angepeilten Aufstieg in die dritte Liga hilft.
firo/Augenklick 26 Sinan Kurt - ein Einsatz. Seit zwei Jahren ist das aus Gladbach gekommene Flügel-Talent bei den Bayern. Ein Profi-Einsatz steht erst zu Buche. Offenbar möchte Pep, dass der 19-Jährige der zweiten Mannschaft als Stammkraft beim angepeilten Aufstieg in die dritte Liga hilft.
Sven Ulreich - ein Einsatz.  Etwas mehr Spielzeit gibt es für den Ex-Stuttgarter wohl erst im weiteren Verlauf der Saison. Kommt auf einen DFB-Pokaleinsatz gegen den FC Nöttingen.
firo/Augenklick 26 Sven Ulreich - ein Einsatz. Etwas mehr Spielzeit gibt es für den Ex-Stuttgarter wohl erst im weiteren Verlauf der Saison. Kommt auf einen DFB-Pokaleinsatz gegen den FC Nöttingen.
Tom Starke - 3 Einsätze. Einen seiner wenigen Einsätze erhielt Starke im DFL-Supercup. Oftmals steht der dritte Keeper des FC Bayern nicht im Kader.
Augenklick/firo 26 Tom Starke - 3 Einsätze. Einen seiner wenigen Einsätze erhielt Starke im DFL-Supercup. Oftmals steht der dritte Keeper des FC Bayern nicht im Kader.
Jan Kirchhoff - 11 Einsätze.  Im ersten halben Jahr unter Pep absolvierte Kirchhoff elf Partien. Was sich für eine Hinrunde durchaus passabel anhört, waren im Schnitt aber nur 13-minütige Einsätze. Danach an den FC Schalke 04 verliehen und nun ohne Einsätze.
firo/Augenklick 26 Jan Kirchhoff - 11 Einsätze. Im ersten halben Jahr unter Pep absolvierte Kirchhoff elf Partien. Was sich für eine Hinrunde durchaus passabel anhört, waren im Schnitt aber nur 13-minütige Einsätze. Danach an den FC Schalke 04 verliehen und nun ohne Einsätze.
Gianluca Gaudino - 11 Einsätze.  Vor allem in der vergangenen Saison gab Pep dem Talent Einsätze, einmal über 90 Minuten in der Bundesliga. In dieser Saison ab und an im Kader, läuft aber vor allem für die zweite Mannschaft auf.
firo/Augenklick 26 Gianluca Gaudino - 11 Einsätze. Vor allem in der vergangenen Saison gab Pep dem Talent Einsätze, einmal über 90 Minuten in der Bundesliga. In dieser Saison ab und an im Kader, läuft aber vor allem für die zweite Mannschaft auf.
Joshua Kimmich - 11 Einsätze.  Drei mal durchspielen durfte das zum Saisonbeginn gekommene Mittelfeld-Talent bisher. "Fast wie mein Sohn", sagte Guardiola über den 20-Jährigen - demnach dürfte der Youngster zukünftig in der Rangliste noch aufsteigen.
dpa 26 Joshua Kimmich - 11 Einsätze. Drei mal durchspielen durfte das zum Saisonbeginn gekommene Mittelfeld-Talent bisher. "Fast wie mein Sohn", sagte Guardiola über den 20-Jährigen - demnach dürfte der Youngster zukünftig in der Rangliste noch aufsteigen.
Kingsley Coman - 13 Einsätze. Der Leihspieler aus Turin sammelte in dieser Runde bereits kräftig Einsätze als Ersatz von Ribery und Robben. Fraglich, wie es für den 19-Jährigen nach der Robben-Rückkehr weiter geht. Wird sich wohl eher hinter Robben und Costa einordnen müssen.
sampics/Augenklick 26 Kingsley Coman - 13 Einsätze. Der Leihspieler aus Turin sammelte in dieser Runde bereits kräftig Einsätze als Ersatz von Ribery und Robben. Fraglich, wie es für den 19-Jährigen nach der Robben-Rückkehr weiter geht. Wird sich wohl eher hinter Robben und Costa einordnen müssen.
Holger Badstuber - 17 Einsätze.  Die vergangene Saison fand für Badstuber quasi nicht statt. Kommt durch seine Langzeitverletzungen nur auf 17 Einsätze in drei Jahren, obwohl Guardiola große Stücke auf den Innenverteidiger hält. Könnte problemlos die Rangliste emporsteigen, wenn er fit bleibt.
sampics/Augenklick 26 Holger Badstuber - 17 Einsätze. Die vergangene Saison fand für Badstuber quasi nicht statt. Kommt durch seine Langzeitverletzungen nur auf 17 Einsätze in drei Jahren, obwohl Guardiola große Stücke auf den Innenverteidiger hält. Könnte problemlos die Rangliste emporsteigen, wenn er fit bleibt.
Douglas Costa - 18 Einsätze.  Es gab Zweifel, ob der vor seinem Wechsel zum FCB eher unbekannte Brasilianer Robben oder Ribery ersetzen könnte. Macht der Flügelflitzer mit Bravour - vielleicht kann der 25-Jährige seinen Platz gegen die Rückkehrer verteidigen und unter Pep weiter aufsteigen.
ges, augenklick 26 Douglas Costa - 18 Einsätze. Es gab Zweifel, ob der vor seinem Wechsel zum FCB eher unbekannte Brasilianer Robben oder Ribery ersetzen könnte. Macht der Flügelflitzer mit Bravour - vielleicht kann der 25-Jährige seinen Platz gegen die Rückkehrer verteidigen und unter Pep weiter aufsteigen.
Arturo Vidal - 18 Einsätze.  Wird wie Alsonso manchmal geschont. Der Chilene hat trotzdem bereits einige Partien gesammelt, ist aber erst seit dieser Saison bei den Roten.
GES/Augenklick 26 Arturo Vidal - 18 Einsätze. Wird wie Alsonso manchmal geschont. Der Chilene hat trotzdem bereits einige Partien gesammelt, ist aber erst seit dieser Saison bei den Roten.
Medhi Benatia - 29 Einsätze.   Was andere FCB-Profis an Partien in einer Saison abliefern, hat der Marokkaner erst in zwei Jahren geschafft. Ihn bremsen immer wieder kleinere Verletzungen. Dürfte in der Innenverteidigung eher das Nachsehen haben, wenn er wieder fit wird.
Rauchensteiner/Augenklick 26 Medhi Benatia - 29 Einsätze. Was andere FCB-Profis an Partien in einer Saison abliefern, hat der Marokkaner erst in zwei Jahren geschafft. Ihn bremsen immer wieder kleinere Verletzungen. Dürfte in der Innenverteidigung eher das Nachsehen haben, wenn er wieder fit wird.
Javi Martinez - 45 Einsätze.  Kam in der vergangenen Saison wegen eines Kreuzbandrisses nur auf drei Pflichtspiele. Ansonsten plant Guardiola fest mit dem Spanier in der Innenverteidigung neben Boateng.
dpa 26 Javi Martinez - 45 Einsätze. Kam in der vergangenen Saison wegen eines Kreuzbandrisses nur auf drei Pflichtspiele. Ansonsten plant Guardiola fest mit dem Spanier in der Innenverteidigung neben Boateng.
Sebastian Rode - 53 Einsätze.  Guardiola schätzt den Kämpfer im defensiven Mittelfeld. Setzte ihn deshalb auch in wichtigen Championsleague-Partien ein. In dieser Saison auch wegen einer Sehnenreizung erst mit zwei Bundesliga-Einsätzen.
firo/augenklick 26 Sebastian Rode - 53 Einsätze. Guardiola schätzt den Kämpfer im defensiven Mittelfeld. Setzte ihn deshalb auch in wichtigen Championsleague-Partien ein. In dieser Saison auch wegen einer Sehnenreizung erst mit zwei Bundesliga-Einsätzen.
Xabi Alonso - 55 Einsätze.   Der Mittelfeld-Stratege sollte Toni Kroos nach dessen Abgang ersetzen. Ab und an wird der 33-Jährige von Guardiola geschont, um in den wichtigen Spielen fit zu sein.
firo, Augenklick 26 Xabi Alonso - 55 Einsätze. Der Mittelfeld-Stratege sollte Toni Kroos nach dessen Abgang ersetzen. Ab und an wird der 33-Jährige von Guardiola geschont, um in den wichtigen Spielen fit zu sein.
Thiago - 55 Einsätze.  Syndemosebandanriss, zwei Mal Innenbandanriss, einmal Innenbandriss - ohne die Verletzungen wäre Thiago mit seinen drei Jahren beim FCB einer der Favoriten auf den Spieler mit den meisten Einsätzen.
dpa 26 Thiago - 55 Einsätze. Syndemosebandanriss, zwei Mal Innenbandanriss, einmal Innenbandriss - ohne die Verletzungen wäre Thiago mit seinen drei Jahren beim FCB einer der Favoriten auf den Spieler mit den meisten Einsätzen.
Juan Bernat - 58 Einsätze.  Der junge Spanier war in der vergangenen Saison absoluter Stammspieler. Nach dem Ausfall von David Alaba übernahm der Linksverteidiger souverän und wurde auch auf dem Flügel eingesetzt.
GES/Augenklick 26 Juan Bernat - 58 Einsätze. Der junge Spanier war in der vergangenen Saison absoluter Stammspieler. Nach dem Ausfall von David Alaba übernahm der Linksverteidiger souverän und wurde auch auf dem Flügel eingesetzt.
Franck Ribery - 62 Einsätze.  Auch der Franzose wäre ein Top-Kandidat für die Spitze dieser Rangliste. Fällt aber immer wieder aus - derzeit noch wegen einer seit Monaten anhaltenden Sprunggelenksverletzung. Ob der 32-Jährige nochmal als Dauerbrenner zurückkommt?
dpa 26 Franck Ribery - 62 Einsätze. Auch der Franzose wäre ein Top-Kandidat für die Spitze dieser Rangliste. Fällt aber immer wieder aus - derzeit noch wegen einer seit Monaten anhaltenden Sprunggelenksverletzung. Ob der 32-Jährige nochmal als Dauerbrenner zurückkommt?
Robert Lewandowski - 67 Einsätze.  Der Pole netzt nun die zweite Spielzeit für die Bayern ein. Guardiola setzt auf den Welt-Stürmer, der gute Chancen hat, in der Rangliste schon bald weiter oben zu landen.
firo/Augenklick 26 Robert Lewandowski - 67 Einsätze. Der Pole netzt nun die zweite Spielzeit für die Bayern ein. Guardiola setzt auf den Welt-Stürmer, der gute Chancen hat, in der Rangliste schon bald weiter oben zu landen.
Arjen Robben - 85 Einsätze.  In Pep?s Premierensaison hatten die Bayern die Verletzungsprobleme des Niederländers gut im Griff. Wenn der 31-Jährige fit ist, setzt Pep auf ihn. Fällt aber immer wieder mit kleinen und großen Verletzungen aus und damit in der Rangliste zurück.
Rauchensteiner/Augenklick 26 Arjen Robben - 85 Einsätze. In Pep?s Premierensaison hatten die Bayern die Verletzungsprobleme des Niederländers gut im Griff. Wenn der 31-Jährige fit ist, setzt Pep auf ihn. Fällt aber immer wieder mit kleinen und großen Verletzungen aus und damit in der Rangliste zurück.
David Alaba - 97 Einsätze.  In der vergangenen Saison war das Innenband des Österreichers zunächst angerissen, dann gerissen. Dementsprechend lange ausgefallen. Nun aber wieder im Dauer-Einsatz: In der Innenverteidigung, als Linksverteidiger und im Mittelfeld.
Rauchensteiner/augenklick 26 David Alaba - 97 Einsätze. In der vergangenen Saison war das Innenband des Österreichers zunächst angerissen, dann gerissen. Dementsprechend lange ausgefallen. Nun aber wieder im Dauer-Einsatz: In der Innenverteidigung, als Linksverteidiger und im Mittelfeld.
Philipp Lahm - 98 Einsätze.  Der Kapitän gilt nicht als verletzungsanfällig und hätte daher große Chancen, unter Guardiola DER Top-Dauerbrenner zu sein. Aber auch ihn traf es in der vergangenen Runde mit einem fast viermonatigen Ausfall. Ansonsten immer gesetzt, daher dennoch weit oben in der Pep-Rangliste.
dpa 26 Philipp Lahm - 98 Einsätze. Der Kapitän gilt nicht als verletzungsanfällig und hätte daher große Chancen, unter Guardiola DER Top-Dauerbrenner zu sein. Aber auch ihn traf es in der vergangenen Runde mit einem fast viermonatigen Ausfall. Ansonsten immer gesetzt, daher dennoch weit oben in der Pep-Rangliste.
Rafinha - 101 Einsätze.  In der ersten Pep-Saison profitierte der Rechtsverteidiger von der Versetzung Lahms ins Mittelfeld. In der zweiten Saison ersetzte er den verletzten Lahm und in der aktuellen Runde sammelt der Brasilianer seine Einsätze fleißig weiter, auch als Linksverteidiger.
Archivbild firo/Augenklick 26 Rafinha - 101 Einsätze. In der ersten Pep-Saison profitierte der Rechtsverteidiger von der Versetzung Lahms ins Mittelfeld. In der zweiten Saison ersetzte er den verletzten Lahm und in der aktuellen Runde sammelt der Brasilianer seine Einsätze fleißig weiter, auch als Linksverteidiger.
Mario Götze - 104 Einsätze.  Dass er in den Halbfinal-Partien der CL gegen Real Madrid zwei Mal nur eingewechselt wurde, bleibt bis heute hängen. Der 23-Jährige wurde von Pep aber auch in wichtigen Spielen eingesetzt und war in dieser Saison bis zu seiner Adduktoren-Verletzung auf einem guten Weg.
dpa 26 Mario Götze - 104 Einsätze. Dass er in den Halbfinal-Partien der CL gegen Real Madrid zwei Mal nur eingewechselt wurde, bleibt bis heute hängen. Der 23-Jährige wurde von Pep aber auch in wichtigen Spielen eingesetzt und war in dieser Saison bis zu seiner Adduktoren-Verletzung auf einem guten Weg.
Jerome Boateng - 105 Einsätze.  Wer hätte das gedacht, als Boateng für 12 Millionen Euro von Manchester City nach München wechselte? Insgesamt mit 193 FCB-Einsätzen, mehr als die Hälfte davon unter Guardiola. Aus der Innenverteidigung nicht wegzudenken.
dpa 26 Jerome Boateng - 105 Einsätze. Wer hätte das gedacht, als Boateng für 12 Millionen Euro von Manchester City nach München wechselte? Insgesamt mit 193 FCB-Einsätzen, mehr als die Hälfte davon unter Guardiola. Aus der Innenverteidigung nicht wegzudenken.
Manuel Neuer - 119 Einsätze.  Ohne Neuer geht nicht. Für den Welttorhüter gibt es keine Alternative. Auf dieser Position kann und will Guardiola nicht rotieren, lässt lediglich im Saison-Endspurt mal den Ersatz-Torhüter ran. Summa summarum ist Neuer der Top-Spieler unter Guardiola.
firo/Augenklick 26 Manuel Neuer - 119 Einsätze. Ohne Neuer geht nicht. Für den Welttorhüter gibt es keine Alternative. Auf dieser Position kann und will Guardiola nicht rotieren, lässt lediglich im Saison-Endspurt mal den Ersatz-Torhüter ran. Summa summarum ist Neuer der Top-Spieler unter Guardiola.

München - Pep Guardiola hat in seiner Trainer-Karriere schon so manchen Star aussortiert. Man denke an Zlatan Ibrahimovic, Ronaldinho oder Samuel Eto’o in Barcelona, die den Verein auf Wunsch Guardiolas verließen. Beim FC Bayern ergriffen Mario Mandžukiæ oder Mario Gomez die Flucht.

Wie hat sich der Kader des FC Bayern unter Pep Guardiola entwickelt? Im Vergleich zum Sommer 2013 haben sich mit Thiago, Juan Bernat und Xabi Alonso drei Spanier etabliert. Aber auch deutsche Talente sind unter der Führung des Katalanen nicht außen vor.

Auf manche Spieler wollte der 44-Jährige setzen, konnte aber nicht: Vor allem in der vergangenen Saison musste Guardiola auf so manchen Bayern-Star verletzungsbedingt lange verzichten. Profitiert haben davon unter anderem der Spanier Juan Bernat oder der Brasilianer Rafinha. Auf viele Einsätze kommen in der aktuellen Saison so auch Kinglsey Coman und Douglas Costa als Ersatz-Flügel für Arjen Robben und Franck Ribery.

Interessant also ist der Blick auf den Kader des FC Bayern während Guardiolas Amtszeit. Stammspieler fielen immer wieder verletzt aus und wurden ersetzt. Eine klare Hierarchie hat sich so auf manchen Positionen nie gebildet.

 

Lesen Sie hier: Schweinsteiger, Gomez und Poldi zurück beim FC Bayern

 

Wenn sich Mario Götze auf der Bank wiederfand, war der Aufschrei unter den Fans groß. Doch war der WM-Held bislang unter Guardiola wirklich außen vor? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren