Dante solidarisiert sich mit Protestbewegung

Der Bayern-Star sagt: Die Entwicklung der Seleção ist in gewisser Weise ein Spiegelbild der aktuellen Entwicklungen im Land. Sie ist noch lange nicht abfgeschlossen."
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

 

Der Bayern-Star sagt: Die Entwicklung der Seleção ist in gewisser Weise ein Spiegelbild der aktuellen Entwicklungen im Land. Sie ist noch lange nicht abfgeschlossen."

Rio de Janeiro - Für Bayern-Profi Dante ist Brasiliens Nationalmannschaft Sinnbild der Proteste in seiner Heimat. „Die Entwicklung der Seleção ist in gewisser Weise ein Spiegelbild der aktuellen Entwicklungen im Land. Sie gehen beide einher und sind noch lange nicht abgeschlossen“, sagte der 29-jährige Abwehrspieler in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa in seiner Heimatstadt Salvador da Bahia angesichts der vielen Demonstrationen. „Es ist schön, dass wir Spieler dazu beitragen können, den Leuten mit unserem Spiel Freude zu schenken. Wenn wir siegen, ist das eine Form der Unterstützung.“

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren