Dante ruft Pep an - und freut sich auf Urlaub

Fast die gesamte Vorbereitung müssen Pep Guardiola und der FC Bayern auf die drei Confed-Cup-Teilnehmer Luiz Gustavo, Dante und Javi Martínez verzichten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Den Urlaub haben sich Dante, Luiz Gustavo und Javi Martínez verdient. Nach fünf Spielen in zwei Wochen beim teils super-schwülen Confed Cup haben die drei Bayern-Stars nun endlich frei. Wie lange genau, das wussten sie am Sonntag, nach Brasiliens 3:0 im Finale gegen Spanien, aber noch nicht.

„Ich muss erst mal den neuen Trainer anrufen“, sagte Dante und ergänzte schmunzelnd: „Ich weiß noch nicht, wie lange ich Urlaub habe. 15 Tage, 18, 20 vielleicht.“ Der neue Bayern-Chefcoach Pep Guardiola hatte am Mittwoch seine erste Trainingseinheit beim Triple-Gewinner geleitet.

Luiz Gustavo stand als einziger der drei Bayern-Profis im Finale des WM-Testlaufs auf dem Platz. Martínez und Dante saßen auf der Bank. Im rund einwöchigen Trainingslager am Gardasee, in das Guardiola mit den Bayern-Profis an diesem Donnerstag reist, wird das Trio auf jeden Fall fehlen.
 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren