Carlo Ancelotti und Pep Guardiola buhlen um Toptalent Franck Kessié

Der FC Bayern hat seine Fühler ausgestreckt, bekommt es allerdings mit namhafter Konkurrenz aus Europas Topligen zu tun. Franck Kessié, Shootingstar der Serie A, ist beim deutschen Rekordmeister ein Thema.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mit fünf Treffern in sechs Liga-Spielen für Atalanta Bergamo hat Franck Kessié (rechts) auf sich aufmerksam gemacht.
dpa Mit fünf Treffern in sechs Liga-Spielen für Atalanta Bergamo hat Franck Kessié (rechts) auf sich aufmerksam gemacht.

München - Der 19-Jährige ist vergangene Woche von Scouts einiger europäischer Topklubs beobachtet worden – und die Liste der Interessenten wird immer länger: Franck Kessié muss sich nach aktuellem Stand der Dinge keine Sorgen um seine Zukunft machen.

Das Talent von Atalanta Bergamo soll beim 0:1 gegen US Palermo intensiv von Spähern des Klopp-Klubs FC Liverpool, des FC Chelsea, von Manchester United – und des FC Bayern begutachtet worden sein.

Lesen Sie hier: Das sind Alonsos Lieblingsfußballer

Mit fünf Treffern in sechs Spielen sorgte der Ivorer in dieser Saison schon für viel Aufsehen.

 

 

Laut "Gazzetto dello Sport" steht der defensive Mittelfeldspieler auch beim FC Arsenal, beim FC Sevilla und bei den italienischen Liga-Rivalen Juventus Turin, AS Rom, SSC Neapel, Inter Mailand und AC Mailand ganz oben auf der Wunschliste. Wie der "Daily Express" berichtet, ist auch Manchester City mit seinem Trainer Pep Guardiola an Kessié dran.

Lesen Sie hier: Franck Ribéry - Vertragsverlängerung noch 2016?

Es sieht also danach aus, als würden der neue Bayern-Trainer Carlo Ancelotti und der ehemalige Bayern-Coach Guardiola um Kessiés Gunst buhlen.

Am Ende könnten alle diese Anstrengungen vergebene Liebesmüh' sein: Denn Kessié - sein Marktwert liegt bei rund vier Millionen Euro - hat angeblich keine Ausstiegsklausel in seinem bis 2021 laufenden Vertrag.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren