Breno erneut unterm Messer

Der Innenverteidiger des FC Bayern musste sich erneut operieren lassen. Diesmal war es ein Eingriff am Sprunggelenk.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

 

Der Innenverteidiger des FC Bayern musste sich erneut operieren lassen. Diesmal war es ein Eingriff am Sprunggelenk.

München  – Der Brasilianer Breno ist erneut operiert worden. Beim Innenverteidiger des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München wurde ein lange geplanter Eingriff am Sprunggelenk vorgenommen, bei dem freie Gelenkteile entfernt wurden.

Für Breno war es die zweite Operation innerhalb einer Woche. Am vergangenen Mittwoch hatte er sich im Training einen Korbhenkelriss am Innenmeniskus des rechten Knies zugezogen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren