Bericht: FC Bayern verzichtet auf Trainingslager in Katar

Der FC Bayern München verzichtet einem Bericht zufolge auf ein Winter-Trainingslager in Katar und bereitet sich in der Heimat auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga vor.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen
Der FC Bayern München hat in den letzten Jahren sein Winter-Trainingslager immer in Katar aufgeschlagen.
Der FC Bayern München hat in den letzten Jahren sein Winter-Trainingslager immer in Katar aufgeschlagen. © Sven Hoppe/dpa

München - Demnach sollen der volle Terminkalender und die immer noch zu kurze Winterpause ausschlaggebend für die Entscheidung gewesen sein, berichtet die "Bild". Die Hinrunde endet zwischen dem 17. und 19. Dezember, am 7. Januar startet schon wieder die Rückrunde. Die Trainingslager in Katar dauerten meist acht bis zehn Tage inklusive An- und Abreise.

Kein Trainingslager in Katar

Im vergangenen Jahr war die Vorbereitung im Emirat wegen der Coronavirus-Pandemie und der gekürzten Winterpause ausgefallen. Trainer Julian Nagelsmann plant nun laut "Bild" nach Absprache mit dem Mannschaftsrat, nach Neujahr in die Vorbereitung an der Säbener Straße zu starten.

Lesen Sie auch

In den letzten Jahren  - bis zur Pandemie - war der FC Bayern regelmäßig nach Katar geflogen. Das Emirat ist mit der Airline "Qatar Airways" auch ein Sponsor des Rekordmeisters. Vor allem die Menschenrechts-Situation und die Umstände, in denen Katar für die WM 2024 im Land Stadien baut, hatten immer wieder Kritik an dem Wintertrainingslager hervor gerufen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren