Benatia: Holt ihr Hummels, bin ich weg

Der fast sichere Transfer von Mats Hummels schürt den Konkurrenzkampf bei den Bayern-Verteidigern. Mehdi Benatia scheint drauf wenig Lust zu haben und erwägt eine Rückkehr nach Italien.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Medhi Benatia war zuletzt immer wieder verletzt ausgefallen.
firo/Augenklick Medhi Benatia war zuletzt immer wieder verletzt ausgefallen.

München - Noch ist der Wechsel von Mats Hummels an die Isar nicht in trockenen Tüchern. Doch Mehdi Benatia macht sich schon Gedanken über seine Zukunft beim FC Bayern.

Gegenüber Fox Sports sprach der Marokkaner von einer Rückkehr zum AS Rom. "Die Bayern beschäftigen sich mit Hummels. Ich habe keine Probleme, den Verein zu verlassen", so der 29-Jährige. Ein Wechsel zum AS Rom ist dabei durchaus eine Option für Benatia. "Jeder weiß, dass Rom ein besonderer Ort für mich ist. Ich habe dort außergewöhnliche Momente erlebt und viele Menschen ins Herz geschlossen."

Lesen Sie hier: Meisterparty vor nur 2000 Fans?

Aber erst nach dem Halbfinal-Rückspiel gegen Atletico Madrid möchte sich der Verteidiger mit seiner Zukunft beschäftigen. Doch einem Konkurrenzkampf mit Mats Hummels möchte sich der kopfballstarke Benatia wohl nicht stellen. Auch durch seine Verletzungsanfälligkeit hatte er seit seiner Ankunft in München nicht immer den leichtesten Stand bei Guardiola.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren