Bayers Bosz: "Gute Wahl" Lewandowski und Bayern "genießen"

In Topform und ein Top-Spiel gegen einen Top-Gegner - für Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz gibt es nichts Schöneres als das Gipfeltreffen mit Triple-Sieger FC Bayern München und dem besten Fußballer der Welt. "Dafür arbeiten Trainer und Spieler, um solche Spiele zu erreichen. Große Spiele muss man genießen, dann gibt das Energie", sagte der Coach des noch ungeschlagenen Bundesliga-Spitzenreiters vor dem Highlight des 13. Spieltages am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky). Leverkusen liegt mit 28 Punkten einen Zähler vor dem Rekordmeister.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leverkusens Trainer Peter Bosz vor dem Spiel.
Leverkusens Trainer Peter Bosz vor dem Spiel. © Thilo Schmuelgen/Reuters/Pool/dpa
Leverkusen

Der tritt am Samstag mit dem frischgebackenen Weltfußballer Robert Lewandowski an. "Robert Lewandowski ist eine gute Wahl, er wurde zurecht Weltfußballer. Er hat über einen langen Zeitraum auf einem sehr hohen Niveau gespielt. Sein Wert liegt nicht nur in seinen Qualitäten als Torschütze. Sondern er arbeitet unermüdlich für die Mannschaft", meinte Bosz. Den polnischen Nationalspieler könne man "nur als Mannschaft" stoppen.

Wie schon beim 4:0 im rheinischen Derby in Köln wird Bayer auf Lars Bender verzichten müssen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren