Bayern-Trainer Guardiola befürchtet längeren Martínez-Ausfall

Der verletzungsbedingte Ausfall von Javi Martinez war der Schockmoment für den FC Bayern beim Supercup-Finale. Pep Guardiola glaub an eine lange Verletzungspause.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der verletzungsbedingte Ausfall von Javi Martinez war der Schockmoment für den FC Bayern beim Supercup-Finale. Pep Guardiola glaub an eine lange Verletzungspause.

Dortmund - Der FC Bayern muss voraussichtlich einige Zeit auf Javi Martínez verzichten. "Es wird länger dauern", sagte Trainer Josep Guardiola nach der 0:2-Niederlage des deutschen Fußball-Meisters aus München am Mittwochabend im Supercup-Spiel bei Borussia Dortmund.

 

Lesen Sie dazu auch:

 

Abwehrchef Martínez hatte sich nach einer knappen halben Stunde am linken Knie verletzt. Der Spanier musste mit einer Trage vom Platz gebracht werden. "Das ist ein großes Problem. Er war in überragender Form", sagte Guardiola über den 25-Jährigen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren