Bayern-Torwart Neuer fängt jetzt auch Geld

Charity-Show der „Kids Foundation“: Ribéry kommt im eigenwilligen Streifen-Hemd, der neue Bayern-Keeper Manuel Neuer zeigt sich im legeren Freizeit-Look.
| ps
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eigenwilliger Streifen-Look: Franck Ribéry.
Brauer Eigenwilliger Streifen-Look: Franck Ribéry.

Charity-Show der „Kids Foundation“: Ribéry kommt im auffälligen Hemd, der neue Bayern-Keeper Manuel Neuer zeigt sich im legeren Freizeit-Look.

München - Mutig, aber ganz praktisch bei der Hitze – konnte man meinen, als man Franck Ribéry am Dienstagabend im Hotel Royal Leonardo sah. War aber doch ein Hemd, kein Bodypainting. Der Bayern-Star besuchte die Charity-Show der „Kids Foundation“ von Manuel Neuer.

Der neue Bayern-Keeper kam im legeren Freizeit-Look und mit klarem Auftrag: Geld fangen! „Mir geht es sehr gut“, sagte der 25-Jährige, der für seine Stiftung trommelte. „Ich bin finanziell unabhängig. Aber es gibt so viel Kinderarmut in Deutschland, besonders im Ruhrgebiet, da möchte ich helfen.“

Auf der Party mit Wiesn-Trachten-Schau, moderiert von Carsten Spengemann, legte Marc Terenzi auf. Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss zeigte sich mit Bayern-Logo auf ihrem Dirndl. „Das habe ich selbst draufgenäht“, sagte sie stolz. Adabeis bei Neuer: Ariadne, Ex von Lothar Matthäus, die Playmates Mia Gray und Doreen Seidel sowie Alena Gerber.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren