Bayern ohne van Buyten in Barcelona

Beim Gastspiel in Barcelona müssen die Bayern erneut auf Daniel van Buyten verzichten. Der Belgier flog gestern wieder in die Heimat zu seinem schwer kranken Vater.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Flog heim zu seinem kranken Vater: Daniel van Buyten
firo/Augenklick Flog heim zu seinem kranken Vater: Daniel van Buyten

MÜNCHEN - Beim Gastspiel in Barcelona müssen die Bayern erneut auf Daniel van Buyten verzichten. Der Belgier flog gestern wieder in die Heimat zu seinem schwer kranken Vater.

Schon am Samstag beim 1:5 in Wolfsburg hatte van Buyten gefehlt. "Aus privaten Gründen", so hieß es offiziell, sei er nach Belgien zurückgeflogen. Tatsächlich geht es um eine schwere Krankheit seines Vaters. Am Montagnachmittag kehrte van Buyten nach München zurück, es sah schon so aus, als könne der Innenverteidiger doch die Reise zum Champions League-Hinspiel nach Barcelona antreten.

Doch daraus wurde nichts. Dienstag vormittag, kurz vor der Abreise der Bayern-Mannschaft, flog van Buyten doch wieder heim nach Belgien. Überlegungen, ihm noch für den Mittwoch eine Privatmaschine von Brüssel direkt nach Barcelona zu organisieren, wurden fallen gelassen. Van Buyten wird definitiv fehlen, damit werden in der Innenverteidigung Martin Demichelis und der Brasilianer Breno spielen.

Patrick Strasser

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren