Bayern leihen Breno an Nürnberg aus - Auch Ottl soll folgen

Edelreservist Breno von Rekordmeister Bayern München wird in der Rückrunde den 1. FC Nürnberg im Kampf gegen den Abstieg unterstützen. Und: Der Club will auch Andreas Ottl verpflichten.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Breno ist wieder bei den Bayern im Training
Rauchensteiner/Augenklick Breno ist wieder bei den Bayern im Training

MÜNCHEN/RIO DE JANEIRO - Edelreservist Breno von Rekordmeister Bayern München wird in der Rückrunde den 1. FC Nürnberg im Kampf gegen den Abstieg unterstützen. Und: Der Club will auch Andreas Ottl verpflichten.

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg verstärkt sich mit Edelreservist Breno vom Rekordmeister Bayern München. Laut Kicker wird der brasilianische Innenverteidiger, der bei den Bayern bisher nicht zum Zuge kam, bis zum Saisonende an den „Club“ ausgeliehen. Zudem sollen sich die Vereine über eine Ausleihe von Andreas Ottl einig sein. Der Bayern-Mittelfeldspieler habe sich Bedenkzeit erbeten.

Breno war im Januar 2008 für 12 Millionen Euro als großes Abwehrtalent vom FC Sao Paulo gekommen, kam aber nicht über die Rolle des Reservisten hinaus. Dennoch glaubt man beim FC Bayern an die Fähigkeiten des 20-Jährigen, der sich nun im Abstiegskampf beim neunmaligen deutschen Meister Nürnberg bewähren soll.

Misorelli schloss nach Verhandlungen mit den Münchnern eine Rückkehr des 20 Jahre alten Innenverteidigers nach Brasilien aus, brachte aber eine Offerte eines nicht näher genannten italienischen Klubs ins Spiel. „Wenn aus Italien dieses um ein Vielfaches höhere Angebot formell vorgelegt werden sollte, könnte sich noch einmal alles ändern“, sagte der Spielervermittler, der bis Anfang Januar Klarheit in der Wechselfrage haben will.

Die Bayern hatten ihrerseits bereits ausgeschlossen, Breno nach Brasilien ziehen zu lassen. Erste Option der Münchner für das 2008 für rund zwölf Millionen Euro vom FC Sao Paulo erworbene Talent ist ein Leihgeschäft mit einem Bundesligisten – wie etwa bei Toni Kroos, der an Herbstmeister Bayer Leverkusen verliehen ist.

SID

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren