Bayern-Gegner Benfica Lissabon müht sich zum Sieg im Pokal

Bayern Münchens kommender Champions-League-Gegner Benfica Lissabon ist mit großer Mühe in die nächste Runde des portugiesischen Fußball-Pokalwettbewerbs eingezogen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Jorge Jesus, Trainer von Benfica, gestikuliert während eines Spiels.
Jorge Jesus, Trainer von Benfica, gestikuliert während eines Spiels. © Armando Franca/AP/dpa/Archivbild
Trofa

Der Favorit aus der Hauptstadt sicherte sich am Samstagabend beim Zweitligisten CD Trofense den 2:1 (1:1, 1:0)-Pflichtsieg erst in der Verlängerung. Die Führung des Favoriten durch den Brasilianer Everton (21. Minute) glich dessen Landsmann Pachu (80.) für die Gastgeber aus. Andre Almeida verhinderte mit seinem Treffer in der 94. Minute die Blamage für den Champions-League-Starter. Der frühere Dortmunder Julian Weigl wurde bei Benfica in der 62. Minute eingewechselt.

In der Königsklasse (Gruppe E) empfängt Benfica am kommenden Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) den deutschen Meister aus München.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-625837/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare