AZ-Serie: Warum sich Kimmich und Kroos musikalisch gut verstehen

Der dritte Teil der neuen Mini-Serie "Geschichten von der Säbener", in der es um die kleinen, amüsanten Heimlichkeiten der Bayern-Profis geht, die selbst die treuen AZ-Leserinnen und -Leser vielleicht noch nicht kannten. Heute: Joshua Kimmich.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Der dritte Teil der neuen Mini-Serie "Geschichten von der Säbener", in der es um die kleinen, amüsanten Heimlichkeiten der Bayern-Profis geht, die selbst die treuen AZ-Leserinnen und -Leser vielleicht noch nicht kannten. Heute: Joshua Kimmich.

München - Dass Joshua Kimmich ein vielseitiger junger Mann ist, weiß inzwischen jeder Fußballinteressierte in Deutschland.

Außenverteidiger? Kein Problem. Innenverteidiger? Aber klar doch. Zentrales Mittelfeld? Gern! Kimmich, der Allrounder, der außer im Tor wohl jede Position spielen könnte.

Kimmichs Lieblingslied ist von Peter Maffay

Solche Profis schätzen Trainer besonders. Mit der Aufzählung der Kimmich-Talente ist es damit nicht getan. Seine Abiturnote: 1,7. Auch auf dem Tennisplatz wird ihm eine gewisse Begabung nachgesagt. Und musikalisch ist er ebenfalls – zumindest, wenn man seinem Onkel Walter glaubt, einem Schlagersänger. "Joshua ist ein Gesangstalent", erzählte Walter mal in der AZ. "Er singt wirklich gerne und gut." 

Kimmichs Lieblingslied: "Über sieben Brücken musst du gehn" von Peter Maffay. So wirklich überraschend ist es deshalb nicht, dass sich Kimmich im Mittelfeld der Nationalelf so gut mit Toni Kroos versteht, schließlich liegen die beiden musikalisch nah beieinander: Kroos schwört auf deutschen Schlager.

Lesen Sie hier: Teil 2 der AZ-Serie - Goretzkas

Lesen Sie auch: Teil 1 der AZ-Serie - Wie Bayern-Keeper Neuer einst zum Comic-Helden wurde

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren