Acht von 25: Diese Spiele hat der FC Bayern 2015 verloren

Von Wolfsburg über Barcelona bis Freiburg - gut jedes dritte Pflichtspiel hat der FC Bayern München in diesem Jahr bereits verloren. Die acht Niederlagen im Überblick.
| dpa, az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
30.01.2015:  VfL Wolfsburg - FC Bayern 4:1 (Bundesliga)
dpa 7 30.01.2015: VfL Wolfsburg - FC Bayern 4:1 (Bundesliga)
15.04.2015: FC Porto - FC Bayern 3:1  (Champions League).
firo Sportfoto | Augenklick 7 15.04.2015: FC Porto - FC Bayern 3:1 (Champions League).
28.04.2015: FC Bayern - Borussia Dortmund 0:2 i.E. (DFB-Pokal)
dpa 7 28.04.2015: FC Bayern - Borussia Dortmund 0:2 i.E. (DFB-Pokal)
02.05.2015: Bayer Leverkusen - FC Bayern 2:0 (Bundesliga)
dpa 7 02.05.2015: Bayer Leverkusen - FC Bayern 2:0 (Bundesliga)
06.05.2015: FC Barcelona - FC Bayern 3:0 (Champions League)
Ges/Augenklick 7 06.05.2015: FC Barcelona - FC Bayern 3:0 (Champions League)
09.05.2015: FC Bayern - FC Augsburg 0:1 (Bundesliga)
Rauchensteiner/augenklick 7 09.05.2015: FC Bayern - FC Augsburg 0:1 (Bundesliga)
16.05.2015: SC Freiburg - FC Bayern 2:1 (Bundesliga)
GES Sportphoto, Augenklick 7 16.05.2015: SC Freiburg - FC Bayern 2:1 (Bundesliga)

München - Das 1:2 beim SC Freiburg war für den FC Bayern schon die achte Niederlage im Fußball-Jahr 2015. Mehr als ein Drittel seiner 25 Spiele hat der Rekordmeister damit in diesem Jahr verloren.

In der Bundesliga, die die Bayern als Meister insgesamt dominierten, unterlagen die Münchner in fünf Spielen, in der Champions League in zwei. Dazu steht noch das Pokal-Aus gegen Borussia Dortmund zu Buche. Dort stand es nach 120 Minuten zwar 1:1, aber im Elfmeterschießen siegte der BVB.

Alle Niederlagen des FC Bayern 2015 finden Sie in der obenstehenden Bilderstrecke

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren