Erste Testspiel-Niederlage: Dortmund unterliegt Feyenoord

Viertes Testspiel, erste Niederlage - Borussia Dortmund musste den ersten Dämpfer in der Vorbereitung auf die neue Saison hinnehmen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der BVB kassierte gegen Feyenoord die erste Testspiel-Niederlage.
Bernd Thissen/dpa/dpa Der BVB kassierte gegen Feyenoord die erste Testspiel-Niederlage.

Duisburg - Viertes Testspiel, erste Niederlage - Borussia Dortmund musste den ersten Dämpfer in der Vorbereitung auf die neue Saison hinnehmen.

Bei einem Turnier in Duisburg unterlag das Team von Trainer Lucien Favre dem niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam mit 1:3 (0:2). Nicolai Jörgensen (17. Minute/33.) und Eric Botteghin (24.) besiegelten die verdiente Niederlage der müden Dortmunder. Der Anschlusstreffer von Axel Witsel (52.) kam zu spät. Zudem verschoss Erling Haaland in der Schlussminute einen Foulelfmeter.

Kurz zuvor hatte der Bundesligist den heimischen MSV in anderer Formation locker mit 5:1 (3:1) besiegt. Wie schon bei den bisherigen Testspielen in der Vorwoche gegen die österreichischen Erstligisten Altach (6:0) und Austria Wien (11:2) setzte sich der BVB auch gegen den Drittligisten aus Duisburg mühelos durch.

Giovanni Reyna (12. Minute), Thorgan Hazard (14.), Jadon Sancho (26.) und Ansgar Knauff (49./60.) sorgten für den standesgemäßen Erfolg. Ahmet Egin (28.) traf für die Duisburger. Alle Partien des Turniers dauerten 2x30 Minuten.

© dpa-infocom, dpa:200822-99-267336/4

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren