Erst zutreten, dann abspecken

„Sie hatte enorme Nehmerqualitäten”, so Theiss über ihre Gegnerin Olja Zerajic - den Fight entschied die Kickbox-Queen aber klar für sich
| kby
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Flimmert seit Sonntag nun als Moderatorin der Radikial-Abspeck-Show "Biggest Loser" über die Bildschirme: Christine Theiss
Rauchensteiner Flimmert seit Sonntag nun als Moderatorin der Radikial-Abspeck-Show "Biggest Loser" über die Bildschirme: Christine Theiss

„Sie hatte enorme Nehmerqualitäten”, so Theiss über ihre Gegnerin Olja Zerajic - den Fight entschied die Kickbox-Queen aber klar für sich

München
- Die Schienbeine sind blau und blutunterlaufen. Von den vielen Treffern, die Kickbox-Queen Christine Theiss (32) bei ihrer Titelverteidigung am Münchner Postpalast, gegen Olja Zerajic landen konnte. „Sie hatte enorme Nehmerqualitäten”, sagte Theiss, die den Fight klar und einstimmig nach Punkten gewinnen konnte.

„Ich habe ihr mit meinem Kicks die Luft, die Kraft und die Lust genommen”, befand die Kickboxerin, die seit Sonntag nun als Moderatorin der Radikial-Abspeck-Show „Biggest Loser” über die Bildschirme flimmert. „Ich bin sehr gespannt und aufgeregt, wie das angenommen wird. Das ist für meine Nerven härter als jeder Kampf.”

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren