ERC Ingolstadt komplettiert Kader für neue Eishockey-Saison

DEL-Verein ERC Ingolstadt verpflichtet Stürmer Brandon DeFazio vom tschechischen Klub Kometa Brno.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Brandon DeFazio.
Brandon DeFazio. © imago images/Kalle Parkkinen
Ingolstadt

"Ich habe Brandon sowohl in Nordamerika als auch in Finnland mehrfach gescoutet. Er ist das Puzzlestück, das uns im Kader noch gefehlt hat: Ein Leadertyp mit sehr guten Führungsqualitäten, der sich nicht zu schade ist, auch mal seine Mitspieler zu verteidigen. Er wird unserer jungen Mannschaft guttun", sagt ERC-Spordirektor Larry Mitchell über den Transfer.

Die Ingolstädter verpflichteten Stürmer Brandon DeFazio von Kometa Brno aus Tschechien und vervollständigten damit ihren Kader für die am 20. Dezember mit dem Heimspiel gegen Augsburg beginnende Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL). 

Wie der Klub am Samstag mitteilte, war der 32 Jahre alte Kanadier in seiner Karriere vor allem in der unterklassigen nordamerikanischen AHL aktiv, bestritt in der Zeit aber auch zwei Partien in der NHL für die Vancouver Canucks.

Er ist der 25. Spieler im Ingolstädter Kader. Tags zuvor hatte der ERC Emil Quaas von Red Bull München als letzten Verteidiger verpflichtet. Für die Ingolstädter beginnt die DEL-Saison am 20. Dezember gegen Augsburg.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren