Entscheidung über Münchner Ski-Weltcup in Kürze erwartet

Wird in München nun diese Saison Ski gefahren oder nicht? Am Freitag rechnet der DSV mit einer Entscheidung.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Olympiaberg in weiß: Das letzte Mal fand der Parallel-Slalom in München am 01.01.2013 statt.
dpa Der Olympiaberg in weiß: Das letzte Mal fand der Parallel-Slalom in München am 01.01.2013 statt.

Wird in München nun diese Saison Ski gefahren oder nicht? Am Freitag rechnet der DSV mit einer Entscheidung.

München - Die Zukunft des Ski-Weltcups im Münchner Olympiapark wird sich voraussichtlich schon bald entscheiden. Eine Tendenz gebe es noch nicht, sagte ein Sprecher des Deutschen Skiverbands (DSV) am Donnerstag auf Nachfrage. "Nach wie vor wird hart gerungen. Es ist alles offen", sagte er. Eine Entscheidung werde für Freitag erwartet.

Das als Parallelslalom ausgetragene Rennen ist traditionell am Neujahrstag angesetzt, wurde aber in den vergangenen beiden Jahren wegen Schneemangels abgesagt. Die Olympiapark München GmbH hatte Mitte September den Weltcup infrage gestellt, weil das wirtschaftliche Risiko des Parallelslaloms zu hoch sei. Der DSV will das zuschauer- und medienwirksame Event jedoch gerne in München halten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren