Einsatz nach elf Monaten: Papadopoulos in HSV-Startelf

Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos steht im Viertelfinale des DFB-Pokals beim Zweitliga-Rivalen SC Paderborn überraschend in der Startelf des Hamburger SV und gibt dabei sein Pflichtspiel-Comeback nach fast elf Monaten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Steht beim HSV in der Startelf: Kyriakos Papadopoulos.
Axel Heimken/dpa Steht beim HSV in der Startelf: Kyriakos Papadopoulos.

Paderborn - Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos steht im Viertelfinale des DFB-Pokals beim Zweitliga-Rivalen SC Paderborn überraschend in der Startelf des Hamburger SV und gibt dabei sein Pflichtspiel-Comeback nach fast elf Monaten.

Der 27-Jährige Grieche hat in dieser Saison wegen eines Knorpelschadens im Knie noch kein Spiel absolviert. Sein letzter Einsatz war am letzten Spieltag der Vorsaison beim 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach, der HSV stieg damals trotz des Sieges erstmals aus der Bundesliga ab. Am Samstag im Liga-Spiel in Bochum (0:0) hatte er zumindest im Kader gestanden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren