Nach Corona-Fällen: EHC-Spiele gegen Köln und Straubing neu terminiert

Die Spiele des EHC gegen die Straubing Tigers und die Kölner Haie wurden neu terminiert.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
EHC-Coach Don Jackson.
EHC-Coach Don Jackson. © picture alliance/dpa

München - Die ausgefallenen Eishockeyspiele des EHC Red Bull München gegen die Straubing Tigers und die Kölner Haie sind neu terminiert worden. Die Red Bulls empfangen die Niederbayern nun am 15. Februar (19.30 Uhr). Die Begegnung in der Domstadt findet drei Tage später (19.30 Uhr) statt.

Nachdem bei mehreren Profis der Münchner Infektionen mit der Corona-Variante Omikron nachgewiesen worden war, mussten die Spiele in der Deutschen Eishockey Liga verschoben werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren