Konrad Abeltshauser verletzt: EHC-Dauerbrenner fällt aus

EHC-Spieler Konrad Abeltshauser wird erst zu den Playoffs wieder spielen können. Ein Trio ist jedoch wieder zurück.
| AZ/joh
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fällt verletzt aus: Konrad Abeltshauser.
Fällt verletzt aus: Konrad Abeltshauser. © imago images/Passion2Press

München - Das Verletzungspech bleibt dem EHC in dieser Saison treu. Gerade waren Kapitän Patrick Hager, Ex-NHL-Spieler Derek Roy sowie Nationaltorhüter Danny aus den Birken nach teils langwierigen Verletzungen in den Kader zurückgekehrt, da muss Trainer Don Jackson den nächsten Ausfall verkraften.

Wie die Red Bulls vor dem Heimspiel am Freitag gegen den ERC Ingolstadt mitteilten, fällt Verteidiger Konrad Abeltshauser mindestens zwei Wochen lang aus. Der 27-jährige Publikumsliebling hatte sich am Dienstag im Spitzenspiel gegen die Adler Mannheim (2:1) eine Unterkörperverletzung zugezogen. Somit kann Abeltshauser voraussichtlich erst zu den Playoffs wieder eingreifen.

Weiter fehlen auch noch Verteidiger Bobby Sanguinetti (Unterkörper) und Stürmer Mads Christensen (Hüfte).

Abeltshauser hatte in dieser Saison bislang alle 56 Pflichtspiele für die Münchner absolviert.

Lesen Sie auch: Sehr stolz - EHC-Star Seidenberg ist jetzt ein Tausender

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren