EHC Red Bull München gewinnt DEL-Derby gegen Augsburg

Der EHC Red Bull München hat den vierten Sieg in Folge eingeheimst und geht mit Selbstbewusstsein ins Champions-League-Achtelfinale.
| Az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Yasin Ehliz war einer der Torschützen. (Archivbild)
Yasin Ehliz war einer der Torschützen. (Archivbild) © EHC Red Bull München / City-Press GmbH

München - Der EHC Red Bull München hat das Bayern-Derby in der Deutschen Eishockey Liga gegen die Augsburger Panther gewonnen. Der Mitfavorit siegte am Sonntag mit 4:3 (1:1, 1:1, 2:1) und holte sich vor dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale am Mittwoch gegen den Schweizer Club Freiburg weiteres Selbstbewusstsein.

Vierter Liga-Erfolg in Serie

Justin Schütz (8. Minute), Yasin Ehliz (37.), Benjamin Smith (44.) und Trevor Parkes 90 Sekunden später waren beim vierten Liga-Erfolg in Serie vor 3.278 Zuschauern erfolgreich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren