EHC München: Erst Gaudi-Golf-Turnier, dann Salzburg-Doppelpack

Die Spieler des EHC Red Bull München genießen ihre Freizeit bei einem selbstorganisierten Gaudi-Golf-Turnier in Neuburg an der Donau.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Schaut nach Spaß aus: EHC-Profi Frank Maurer beim Putt.
Schaut nach Spaß aus: EHC-Profi Frank Maurer beim Putt. © EHC Red Bull München / Fischer

NEUBURG an der Donau - Ein bisschen gute Laune tanken, bevor es ernst wird - so lautete der Plan der EHC-Profis beim selbstorganisierten Gaudi-Golf-Turnier am Donnerstag im Golfklub Wittelsbach in Neuburg an der Donau. Im Siegerflight spielten Zach Redmond, Keith Aulie, Nico Appendino und Derek Roy.

Nächste Woche geht es dann in Salzburg weiter. Zwei Tage vor der bereits angekündigten Partie gegen die Mozartstädter gibt es nun bereits am 11. September um 19.15 Uhr das erste Aufeinandertreffen der beiden Champions-League-Teilnehmer. Auch für diese Begegnung haben die zuständigen Behörden eine limitierte Anzahl von Zuschauern genehmigt.

Der Online-Vorverkauf für das Spiel in der Salzburger Eisarena startet am 6. September (13 Uhr) auf der Homepage des Gastgebers Red Bull Salzburg. Für den Test am 13. September sind alle Sitzplatzkarten vergriffen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren