EHC holt MacKay

Nach den zwei Rauswürfen von Jon DiSalvatore und Sean O'Connor kommt nun Matt MacKay aus Schwenningen an die Isar zum EHC Red Bull München.
| az-sport
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Matt MacKay, hier noch im Trikot der Kölner Haie, spielt ab sofort für den EHC München.
Roth/Augenklick Matt MacKay, hier noch im Trikot der Kölner Haie, spielt ab sofort für den EHC München.

Nach den zwei Rauswürfen von Jon DiSalvatore und Sean O'Connor kommt nun Matt MacKay aus Schwenningen an die Isar zum EHC Red Bull München. 

München - Der EHC Red Bull München hat den Deutsch-Kanadier Matt MacKay (23) vom Ligakonkurrenten Schwenninger Wild Wings verpflichtet. MacKay erhielt einen Vertrag bis Saisonende. Der Außenstürmer erzielte in  26 Spielen vier Scorerpunkte (zwei Tore, zwei Torvorlagen) und spielte auch schon 15 DEL-Partien für die Kölner Haie.

Der EHC hatte zuletzt die Verträge mit Jon DiSalvatore und Sean O'Connor aufgelöst

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren