EHC holt dänischen Nationalspieler

Der EHC verstärkt sich mit einem dänischen Nationalspieler aus Schweden für die Verteidigung.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Markus Lauridsen wechselt zum EHC Red Bull München.
EHC Red Bull München Markus Lauridsen wechselt zum EHC Red Bull München.

Der EHC verstärkt sich mit einem dänischen Nationalspieler aus Schweden für die Verteidigung.

München - Meister Red Bull München hat den dänischen Nationalspieler Markus Lauridsen für die kommende Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet.

Der 26 Jahre alte Verteidiger kommt vom viermaligen schwedischen Meister Leksands IF. Bei der laufenden WM in Deutschland und Frankreich war Lauridsen für Dänemark in allen sieben Vorrundenpartien im Einsatz.

"Für mich geht es jetzt darum, diesem schon sehr erfolgreichen Team zu helfen, noch erfolgreicher zu werden. Dafür werde ich hart arbeiten, denn auch ich will mit München Titel gewinnen", sagte Lauridsen, der auch über Nordamerika-Erfahrung verfügt. In der zweitlassigen American Hockey League (AHL) spielte er 137 Mal für die Lake Erie Monsters.

Lesen Sie hier:

  • Themen:
Lädt
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren