EHC-Ass Abeltshauser spendet Haare an krebskrankes Kind

Konrad Abeltshauser vom EHC Red Bull München hat sich die langen Haare abschneiden lassen. Sie werden zu einer Echthaar-Perücke.
| Matthias Kerber
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Haare ab, Konrad Abeltshauser ist zufrieden.
Haare ab, Konrad Abeltshauser ist zufrieden. © EHC Red Bull München / City-Press GmbH

München - Zu übersehen ist Konrad Abeltshauser mit seinen 1,95 Metern Körpergröße und 105 Kilo Körpergewicht sowieso nicht. Aber in den letzten Monaten war der Verteidiger des EHC Red Bull München noch auffälliger. Der Ur-Bayer hatte sich die Haare lang wachsen lassen und so sauste er mit wehender Lockenpracht übers Eis.

Ein bisschen lustig sieht's schon aus: Konrad Abeltshauser während des Friseurtermins in Bad Heilbrunn.
Ein bisschen lustig sieht's schon aus: Konrad Abeltshauser während des Friseurtermins in Bad Heilbrunn. © EHC Red Bull München / City-Press GmbH

Konrad Abeltshauser: Neue Kurzhaar-Frisur

Am Montag machte es sich Abeltshauser auf dem Friseurstuhl seiner Cousine Rosi gemütlich und ließ sich die Haare schneiden - Kurzhaar-Optik statt Wildwuchs.

Abeltshauser bekommt einen adretten Kurzhaarschnitt.
Abeltshauser bekommt einen adretten Kurzhaarschnitt. © EHC Red Bull München / City-Press GmbH

Konrad Abeltshauser war seit 2018 nicht mehr beim Friseur

Der 28-Jährige stiftet die abgeschnittenen Haare, daraus entsteht nun eine Echthaar-Perücke für ein krebskrankes Kind "Ein guter Freund von mir hatte mal Hodenkrebs, da habe ich gesehen, wie er durch die Behandlung seine Haare verloren hat und wie schwer das alles auch psychisch zu verkraften ist", sagte Abeltshauser, der seit November 2018 nicht mehr beim Friseur war.

Diese Haare sollen mal ein krebskrankes Kind glücklich machen.
Diese Haare sollen mal ein krebskrankes Kind glücklich machen. © EHC Red Bull München / City-Press GmbH

"Es ist schwer genug, mit der Situation klar zu kommen, ohne, dass dich alle anstarren, weil du keine Haare mehr hast. Wenn ich einer Person durch meine Haare diese Blicke ersparen kann, macht mich das glücklich."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren