Der EHC und die Ungewissheit: Sie wollen doch nur spielen

Mehrere DEL-Vereine planen, im November ein Turnier auszutragen. Ist der EHC dabei?
| Matthias Kerber
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der EHC um Goalie Reich im Testspiel gegen Berlin.
Der EHC um Goalie Reich im Testspiel gegen Berlin. © imago

München - Die DEL-Saison? Bereits zwei Mal verschoben, startet frühestens Mitte Dezember - wenn überhaupt! Die Spielzeit in der Champions League CHL? Abgesagt aufgrund der Corona-Pandemie.

Seit dem Abbruch der vergangenen DEL-Saison im März hat der Puck eine Auszeit genommen. Doch jetzt schickt sich der darbende Eishockey-Patient an, zum Rekonvaleszenten zu werden. Sechs bis acht Klubs der höchsten deutschen Spielklasse wollen - wie die "Eishockey News" berichtet - in der Woche nach dem Deutschland-Cup (5. bis 8. November) den sogenannten MagentaSport-Cup ausspielen.

EHC Red Bull München will schnellstmöglich wieder spielen

Dieser soll den teilnehmenden Klubs eine "Antrittsprämie in nicht unerheblicher Höhe garantieren". Zugleich soll der Cup auch als Testlauf für das Hygiene- und Sicherheitskonzept der DEL fungieren.

Lesen Sie auch

Modus, Teilnehmer und Austragungsort sind noch nicht abschließend geklärt. Der dreimalige Meister EHC Red Bull München hatte zuletzt bei allen Entwicklungen gebetsmühlenartig betont, dass man schnellstmöglich "spielen will", man darf also davon ausgehen, dass der EHC einer der Cup-Teilnehmer ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren