Doppel Krawietz/Mies verpasst Halbfinale bei ATP Finals

Das deutsche Davis-Cup-Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies hat bei den ATP Finals den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Haben das Halbfinale bei den ATP Finals verpasst: Kevin Krawietz (r) und Andreas Mies.
Haben das Halbfinale bei den ATP Finals verpasst: Kevin Krawietz (r) und Andreas Mies. © Frank Augstein/AP/dpa
London

Die beiden French-Open-Sieger mussten sich in London gegen Rajeev Ram aus den USA und den Briten Joe Salisbury im Match Tiebreak mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:4), 4:10 geschlagen geben und schieden damit in der Vorrunde aus. Im ersten Durchgang vergaben Krawietz und Mies sogar zwei Satzbälle, am Ende war das Aus für das deutsche Tennis-Duo nach 2:05 Stunden besiegelt. Im Einzel kämpft Alexander Zverev am Freitag (15.00 Uhr/Sky) gegen den Serben Novak Djokovic um das Weiterkommen.

© dpa-infocom, dpa:201119-99-396021/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen