Dennis Schröder als bester Spieler bei NBA-Auftaktpleite der Hawks

Unmittelbar nach der Vertragsbestätigung für die Spielzeit 2016/2017 ist der Saisonauftakt für Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks danebengegangen. Der Deutsche überzeugt für sein Team.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Atlanta - Das Halbfinal-Team der vergangenen Saison kassierte vor heimischer Kulisse gegen die Detroit Pistons eine 94:106 (43:48)-Niederlage.

Schröder war mit 20 Punkten allerdings Atlantas erfolgreichster Werfer. Für die Pistons erzielte Kentavious Caldwell-Pope 21 Punkte. Titelverteidiger Golden State Warriors startete dank 40 Punkten von Stephen Curry mit einem 111:95-Heimsieg über die New Orleans Pelicans. Eine Niederlage kassierte Vizemeister Cleveland Cavaliers. Das Team um Superstar LeBron James (25 Punkte) verlor bei den Chicago Bulls mit 95:97.

In Atlanta fiel die Vorentscheidung zuungunsten der Hawks im dritten Viertel, als das Team zwar 23 Punkte erzielte, aber 34 Zähler eingeschenkt bekam. Im Schlussabschnitt holten die Hausherren vor 19 187 Zuschauern noch leicht auf, zum Sieg reichte es aber nicht. 

Für den 22 Jahre alten Schröder war es daher ein Tag zwischen Freude und Frust. Unmittelbar vor der Partie hatte der Verein bestätigt, dass Schröder auch 2016/2017 im Dress der Hawks auflaufen wird. Der Club aus dem US-Bundesstaat zog eine entsprechende Option auf den Braunschweiger, der 2013 gedraftet worden war.

Für Schröders Landsmänner Dirk Nowitzki und Tibor Pleiß wird es an diesem Mittwoch (Ortszeit) ernst. Ex-NBA-Champion Nowitzki spielt mit den Dallas Mavericks in Phoenix und Pleiß bei seinem NBA-Debüt mit den Utah Jazz in Detroit.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren