Dämpfer für erfahrene Skispringer Wellinger und Freund

Die langjährigen Skisprung-Leistungsträger Andreas Wellinger und Severin Freund haben gut eine Woche vor der Vierschanzentournee einen herben Dämpfer hinnehmen müssen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Markus Eisenbichler bleibt vor der Vierschanzentournee in guter Form.
Markus Eisenbichler bleibt vor der Vierschanzentournee in guter Form. © Urs Flueeler/KEYSTONE/dpa
Engelberg

Sowohl Olympiasieger Wellinger (32.) als auch Freund (39.) kamen beim Weltcup in Engelberg nicht in den zweiten Durchgang. Damit ist sogar offen, ob die früheren Weltklasse-Athleten für die Tournee vom 28. Dezember bis 6. Januar zum A-Kader gehören.

Für Wellinger läuft es nach seiner eineinhalbjährigen Pause wegen eines Kreuzbandrisses schon den ganzen Winter durchwachsen. Am Freitag hatte das Duo sogar die Qualifikation für die besten 50 Springer verpasst.

© dpa-infocom, dpa:201220-99-763544/3

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren