Corona-Fall im Umfeld des 1. FC Nürnberg vor Würzburg-Spiel

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hat nach dem Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga gegen die Würzburger Kickers einen Corona-Fall öffentlich gemacht. Wie der "Club" am Sonntag nach dem 2:1 (1:0) mitteilte, hat es im Vorfeld des Spiels im Umfeld der Mannschaft einen positiven Test gegeben. "Der daraufhin durchgeführte Testlauf ergab bei allen anderen durchweg ein negatives Testergebnis. Die betroffene Person weist aktuell keine Symptome auf und befindet sich bereits in häuslicher Quarantäne", hieß es. Der 1. FC Nürnberg nannte "aus persönlichen Gründen" nicht den Namen des Corona-Falls.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren