Bruins gehen im Stanley-Cup-Finale wieder in Führung

Dank eines starken Überzahlspiels haben die Boston Bruins das dritte Duell der Playoff-Finalserie in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL für sich entschieden. Sie gewannen mit 7:2 (3:0, 2:1, 2:1) bei den St.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sean Kuraly von den Boston Bruins feiert seinen Treffer.
Jeff Roberson/AP/dpa Sean Kuraly von den Boston Bruins feiert seinen Treffer.

St. Louis - Dank eines starken Überzahlspiels haben die Boston Bruins das dritte Duell der Playoff-Finalserie in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL für sich entschieden. Sie gewannen mit 7:2 (3:0, 2:1, 2:1) bei den St. Louis Blues und führen in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1.

Die Gäste verschafften sich schon im ersten Drittel eine vorzügliche Ausgangslage: Patrice Bergeron verbuchte mit seinem Führungstreffer den 100. Scorerpunkt seiner Playoff-Karriere (11. Minute). Charlie Coyle (18.) und Sean Kuraly (20.) legten bis zur Pause nach. Im mittleren Abschnitt erhöhte David Pastròák auf 4:0 (21.), ehe Ivan Barbashev die Blues noch einmal hoffen ließ (32.). Doch nur 67 Sekunden später stellte Torey Krug den alten Vorsprung wieder her. Dieser Gegentreffer bedeutete das Arbeitsende für Blues-Schlussmann Jordan Binnington, der von Jake Allen ersetzt wurde.

Im letzten Drittel verkürzten die Hausherren, nachdem der Puck von Bruins-Verteidiger Brandon Carlo ins eigene Tor gesprungen war. Fortsetzen konnten die Blues ihre Aufholjagd nicht, obwohl sie in den Schlussminuten einen Extra-Angreifer auf das Eis schickten. Stattdessen traf Noel Acciari ins leere Gehäuse (59.) und Marcus Johansson setzte den Schlusspunkt zum 7:2 (59). Insgesamt erzielten die Bruins vier Powerplay-Treffer. Spiel vier findet in der Nacht zum Dienstag erneut im Scottrade Center statt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren