Bambergs Hall wechselt zu Euroleague-Spitzenteam Mailand

Basketball-Bundesligist Brose Bamberg verliert seinen Spielmacher Devon Hall an einen illustren Verein. Der Euroleague-Halbfinalist Olimpia Mailand nahm den 25-Jährigen für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag, wie die Italiener am Sonntag bekanntgaben. "Ich habe die Möglichkeit, mich auf dem höchsten europäischen Level zu messen", sagte der Amerikaner in einer Mitteilung. Der von Oklahoma City Thunder gedraftete Shooting Guard war Ende Oktober 2020 nach Bamberg gekommen. Mailand hatte in der vorigen Saison im Euroleague-Viertelfinale knapp den FC Bayern München bezwungen, war dann im Halbfinale aber am FC Barcelona gescheitert.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Devon Hall von Bamberg.
Devon Hall von Bamberg. © Tobias Hase/dpa/Archivbild
Bamberg/Mailand

© dpa-infocom, dpa:210620-99-71600/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren