Tennis: Witthöft und Lottner sind weiter

Die deutschen Tennisspielerinnen Carina Witthöft und Andrea Lottner sind beim WTA-Turnier im niederländischen 's Hertogenbosch ins Viertelfinale eingezogen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Hamburgerin Carina Witthöft gewann am Mittwoch gegen Camila Giorgi aus Italien 7:6 (7:5), 6:3.
dpa/Archivbild Die Hamburgerin Carina Witthöft gewann am Mittwoch gegen Camila Giorgi aus Italien 7:6 (7:5), 6:3.

's-Hertogenbosch - Fed-Cup-Spielerin Carina Witthöft steht beim WTA-Turnier im niederländischen 's-Hertogenbosch im Viertelfinale.

Die 22-jährige Hamburgerin bezwang in der Runde der letzten 16 die Italienerin Camila Giorgi nach 1:41 Stunden mit 7:6 (7:5), 6:3. Nun trifft die Weltranglisten-66., die bei den French Open in der dritten Runde als letzte Deutsche ausgeschieden war, auf Anett Kontaveit (Estland) oder Kirsten Flipkens (Belgien).

Für Witthöft ist es die dritte Viertelfinal-Teilnahme in dieser Saison auf der WTA-Tour nach Nürnberg und Budapest. Am Dienstag hatte sich die 22-Jährige in drei Sätzen gegen Coco Vandeweghe aus den USA behauptet.

Andrea Lottner (Düsseldorf) überraschte in ihrem Erstrundenmatch und warf die topgesetzte Slowakin Dominika Cibulkova beim 7:5, 2:6 und 6:4 aus dem Turnier. Sie trifft im Achtelfinale auf die Russin Jewgenija Rodina.

Die Darmstädterin Andrea Petkovic scheiterte dagegen im Achtelfinale. Die Weltrangisten-84. unterlag Natalia Wichljanzewa aus Russland mit 3:6, 7:5, 2:6. Nach 2:29 Stunden war ihre Niederlage bei dem Rasenturnier besiegelt.

Lesen Sie hier: Mischa Zverev im Stuttgarter Viertelfinale

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren