Tennis-Star Ivanovic geschockt von Sturz-Drama

Drama, Schock und Spielunterbrechung: Während der Partie zwischen Ana Ivanovic und Anastasia Sevastova ist eine Zuschauerin mehrere Meter tief gestürzt und auf den Kopf gefallen.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Frau wird nach ihrem Sturz sofort ärztlich versorgt.
dpa 4 Die Frau wird nach ihrem Sturz sofort ärztlich versorgt.
Die Frau wird nach ihrem Sturz sofort ärztlich versorgt.
dpa 4 Die Frau wird nach ihrem Sturz sofort ärztlich versorgt.
Geschockt: Ana Ivanovic.
firo/Augenklick 4 Geschockt: Ana Ivanovic.
Geschockt: Ana Ivanovic.
firo/Augenklick 4 Geschockt: Ana Ivanovic.

Melbourne - Tennisprofi Ana Ivanovic hat sich geschockt vom schweren Sturz einer Zuschauerin während des Zweitrunden-Matches der 27-jährigen Serbin bei den Australian Open am Donnerstag in Melbourne gezeigt.

"Ich habe den Schlag gehört, er war wirklich laut und ich war geschockt. Ich habe gezittert", sagte die an Position 20 gesetzte Ivanovic nach ihrem 6:3, 6:3 gegen Qualifikantin Anastasia Sevastova (Lettland).

Eine Besucherin war auf den Treppen der Rod-Laver-Arena mehrere Meter tief gestürzt und auf den Kopf gefallen.

Lesen Sie hier: Siegemund und Beck erreichen dritte Runde

Das Match wurde daraufhin für knapp 35 Minuten unterbrochen, damit die Verunglückte von Ärzten und Sanitätern behandelt werden konnte.

"Uns wurde gesagt, dass sie atmet. Ich hoffe, ihr geht es bald wieder gut", sagte die ehemalige French-Open-Siegerin Ivanovic.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren