Tennis: Mischa Zverev steht m Halbfinale des ATP-Turniers in Genf

Tennisprofi Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Genf ins Halbfinale eingezogen. Der ältere Bruder von Alexander Zverev gewann am Donnerstag gegen den Amerikaner Steve Johnson mit 6:4, 7:5.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nach 1:35 Stunden verwandelte Mischa Zverev seinen ersten Matchball.
dpa Nach 1:35 Stunden verwandelte Mischa Zverev seinen ersten Matchball.

Genf - Mischa Zverev steht beim ATP-Turnier in Genf im Halbfinale. Der Hamburger gewann am Donnerstag die Viertelfinal-Partie gegen den an Position fünf gesetzten US-Amerikaner Steve Johnson mit 6:4, 7:5.

Nach 1:35 Stunden verwandelte er seinen ersten Matchball. Im Semifinale trifft der 29-Jährige auf den Weltranglistenvierten Kei Nishikori (Japan/Nr. 2) oder Kevin Anderson (Südafrika).

Am Donnerstagabend schlägt noch Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) gegen den Russen Andrej Kusnezow auf. Jan-Lennard Struff (Warstein) und Daniel Altmeier (Kempen) waren bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Lesen Sie hier:

  • Themen:
Lädt
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren