Nowitzki mit Dallas zuerst gegen die Bobcats

Die NBA hat den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht: Der 32-jährige Nowitzki muss am 27. Oktober im Auftakt gegen die Charlotte Bobcats ran. Nowitzki hatte seinen Vertag erst von ein paar Wochen um vier Jahre verlängert.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dirk Nowitzki will mit den Dallas Mavericks endlich den Titel bejubeln
dpa Dirk Nowitzki will mit den Dallas Mavericks endlich den Titel bejubeln

Dallas - Die NBA hat den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht: Der 32-jährige Nowitzki muss am 27. Oktober im Auftakt gegen die Charlotte Bobcats ran. Nowitzki hatte seinen Vertag erst von ein paar Wochen um vier Jahre verlängert.

Der nächste Angriff auf den NBA-Titel beginnt für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks mit einem Heimspiel gegen die Charlotte Bobcats. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die nordamerikanische Basketball-Profiliga am Dienstag (Ortszeit) veröffentlichte. Das erste von 82 Spielen der regulären Saison steht für den deutschen Nationalspieler am 27. Oktober auf dem Programm.

Den ersten Leckerbissen der neuen Spielzeit bekommen die Fans schon einen Tag vorher serviert. Im Auftaktspiel der 65. NBA-Saison erwartet Rekordmeister Boston Celtics die Miami Heat, die im Sommer kräftig aufgerüstet haben und in den Kreis der Titelanwärter aufgestiegen sind. Ihrem Superstar Dwyane Wade stellten die Heat in LeBron James (Cleveland Cavaliers) und Chris Bosh (Toronto Raptors) gleich zwei weitere Hochkaräter an die Seite, die Miami zum zweiten Meistertitel nach 2006 verhelfen sollen.

Hauptkonkurrent im Kampf um die NBA-Krone sind die Los Angeles Lakers, denen der dritte Titelgewinn in Folge winkt. Der 16-malige Meister, der sich vergangene Saison in der Play-off-Finalserie gegen Boston durchsetzte, bekommt es zum Auftakt mit den Houston Rockets um den chinesischen Superstar Yao Ming zu tun. Auch für Nowitzkis Nationalmannschaftskollegen Chris Kaman beginnt die neue NBA-Saison mit einem Heimspiel. Der Center trifft mit den Los Angeles Clippers auf die Portland Trail Blazers. Im dritten Saisonspiel kommt es für Kaman vor heimischer Kulisse zum direkten Duell mit Nowitzki, der bereits in seine 13. NBA-Saison geht.

Der 32-Jährige Nowitzki, der seinen Vertrag in Dallas vor wenigen Wochen um weitere vier Jahre verlängert hat und dafür mehr als 80 Millionen Dollar bekommen soll, träumt weiter vom Titelgewinn, auch wenn Miami und L.A. die deutlich besseren Karten haben.

Einen Fehlstart wie im vergangenen Jahr, als Dallas zum Auftakt zu Hause überraschend gegen die Washington Wizards verlor, soll es dieses Mal nicht geben. Die Chancen dafür stehen gut: Dallas hat in der abgelaufenen Saison beide Duelle gegen die Bobcats gewonnen, die seit dem Frühjahr im Besitz der NBA-Legende Michael Jordan sind.

Die Mavericks waren in diesem Sommer auf dem Transfermarkt kaum aktiv, den wichtigsten Deal neben der Vertragsverlängerung mit Nowitzki machten die Texaner in einem fünf Spieler umfassenden Trade mit dem Auftaktgegner aus Charlotte klar. Center Tyson Chandler kam gemeinsam mit dem Franzosen Alexis Ajinca im Tausch gegen Erick Dampier, Eduardo Najera und Matt Carroll. Am 27. Oktober sieht man sich in Dallas wieder.

SID

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren