Nach Haas sagt auch Mayer für Davis Cup ab

Nach der deutschen Nummer eins Tommy Haas hat auch Florian Mayer für das Davis-Cup-Viertelfinale in Frankreich Anfang April verletzungsbedingt abgesagt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nach der deutschen Nummer eins Tommy Haas hat auch Florian Mayer für das Davis-Cup-Viertelfinale in Frankreich Anfang April verletzungsbedingt abgesagt. Das teilte das Management des 30 Jahre alten Tennisprofis aus Bayreuth mit.

Hamburg - "Ich bedaure sehr, dass ich die Mannschaft in Frankreich nicht unterstützen kann", erklärte Mayer in der Mitteilung. Beim Masters-Series-Turnier in Miami war er am Samstag wegen Leistenbeschwerden nicht zu seinem Drittrunden-Spiel gegen den Serben Novak Djokovic angetreten. Eine Untersuchung in Deutschland ergab nun die Diagnose "kräftiges Ödem am Schambein". Am heutigen Dienstag muss das Team nominiert werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren