Haas plant baldiges Comeback

Nach 14-monatiger Verletzungspause steht ein Comeback von Tennisprofi Thomas Haas womöglich unmittelbar bevor. Der 33-Jährige überlegt, ob er bei den am BMW Open an den Start gehen wird.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nach 14-monatiger Verletzungspause steht ein Comeback von Tennisprofi Thomas Haas womöglich unmittelbar bevor. Der 33-Jährige überlegt, ob er bei den am Ostersonntag beginnenden BMW Open in München an den Start gehen wird.

München - "Er spielt mit dem Gedanken, eventuell im Doppel zu spielen. Morgen will er sich entscheiden", sagte Turnierdirektor Patrik Kühnen der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte einen Bericht von "Sport Bild online". Haas trainiere seit einigen Tagen in München. Sein Einsatz in der Einzel-Konkurrenz bei dem Sandplatz-Turnier sei aber ausgeschlossen. "Wir würden uns sehr freuen, wenn er im Doppel spielen würde", sagte Kühnen. Laut "Sport Bild online" könnte sich Haas den Tennisfans an der Seite von Radek Stepanek (Tschechien) präsentieren.

"Ich habe in den letzten Monaten sehr gut trainiert und möchte wieder angreifen", sagte Haas dem Portal. Der in Florida lebende Hamburger habe bereits für die ATP-Turniere in Madrid und Rom sowie die Grand-Slam-Veranstaltung in Paris gemeldet.

Seit seinem Erstrunden-Aus beim Turnier in Delray Beach in der letzten Februar-Woche 2010 hat Haas kein Match mehr bestritten. Eine hartnäckige Schulterverletzung und eine Hüftoperation hatten zuletzt seine Rückkehr auf die ATP-Tour unmöglich gemacht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren