Ski Alpin - Herren-Slalom: Marcel Hirscher gewinnt Slalom in Adelboden

Marcel Hirscher feiert in Adelboden seinen 52. Weltcupsieg. Linus Straßer schafft die halbe Olympia-Norm.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Marcel Hirscher beim Weltcup-Slalom in Adelboden.
dpa Marcel Hirscher beim Weltcup-Slalom in Adelboden.

Marcel Hirscher feiert in Adelboden seinen 52. Weltcupsieg. Linus Straßer schafft die halbe Olympia-Norm.

Adelboden - Linus Straßer hat die halbe Olympia-Norm geschafft. Der Münchner wurde am Sonntag beim Slalom in Adelboden Zehnter und benötigt für eine Teilnahme an den Winterspielen nun nur noch einen weiteren Top-15-Rang im Weltcup. Der Sieg in der Schweiz ging an den österreichischen Ski-Star Marcel Hirscher, der am Vortag schon den Riesenslalom gewonnen hatte und nun bei insgesamt 52 Erfolgen im Weltcup steht.

Er verwies seinen Teamkollegen Michael Matt und Henrik Kristoffersen aus Norwegen knapp auf die weiteren Plätze. In der ewigen Bestenliste rückte Hirscher mit seinem siebten Saisonsieg weiter an Landsmann Hermann Maier (54 Weltcup-Siege) auf Rang heran. Auf Platz eins steht nach wie vor Ingemar Stenmark (Schweden/86).

Der bereits für Olympia qualifizierte Fritz Dopfer und Dominik Stehle belegten die Plätze 22 sowie 26. Sebastian Holzmann, David Ketterer, Philipp Schmid, Anton Tremmel und Julian Rauchfuss hatten den den zweiten Durchgang verpasst.

Lesen Sie hier: Viertes Rennen, vierter Sieg - Shiffrin weiter unschlagbar

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren