Pechstein verpasst 1500-m-Titel – Angermüller siegt

Claudia Pechstein hat am Samstag über 1500 Meter ihren zweiten Titel bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell knapp verpasst.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Claudia Pechstein hat am Samstag über 1500 Meter ihren zweiten Titel bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell knapp verpasst.

Inzell – Nach ihrem Erfolg zum Auftakt über 3000 Meter musste sich die 39-jährige Olympiasiegerin aus Berlin in 1:57,92 Minuten als Zweite nur der Titelverteidigerin Monique Angermüller (Berlin/1:57,78) geschlagen geben, sicherte sich aber das angestrebte Weltcup-Ticket.

Platz drei ging an die Berlinerin Isabell Ost, die in 2:00,47 nur haarscharf die Weltcup-Norm des Verbandes von 2:00,39 Minuten verpasste. Sie hatte sich aber tags zuvor über 3000 Meter für die Weltcupserie qualifiziert.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren