Oberhof: Nur ein Start von Laura Dahlmeier

Pause statt Punktejagd: Die deutschen Biathlon-Fans müssen in den ersten Heimrennen des Jahres auf Laura Dahlmeier weitestgehend verzichten. Lediglich ein Rennen will die Weltmeisterin in Oberhof absolvieren. Auch wenn sie dadurch das Gelbe Trikot verliert.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Laura Dahlmeier: "Ich weiß aus den vergangenen Jahren, dass mir so eine Pause gut tut und ich mit meinen Kräften haushalten muss, wenn ich gesund durch die Saison kommen will."
dpa Laura Dahlmeier: "Ich weiß aus den vergangenen Jahren, dass mir so eine Pause gut tut und ich mit meinen Kräften haushalten muss, wenn ich gesund durch die Saison kommen will."

Oberhof - Verfolgungs-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) lässt ausgerechnet beim Heim-Weltcup der Biathleten in Oberhof (Freitag bis Sonntag) zwei Rennen aus.

Wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Montag bekannt gab, wird die 23-Jährige am Freitag nicht im Sprint-Wettbewerb an den Start gehen, damit auch die Verfolgung am Samstag verpassen und lediglich im Massenstart am Sonntag antreten. Damit riskiert Dahlmeier auch ihre Führung im Gesamtweltcup.

"Ich weiß aus den vergangenen Jahren, dass mir so eine Pause gut tut und ich mit meinen Kräften haushalten muss, wenn ich gesund durch die Saison kommen will", sagte Dahlmeier: "Mein großes Ziel ist die WM in Hochfilzen. Dort möchte ich einhundertprozentig fit am Start stehen. Dass ich aktuell das gelbe Trikot habe, ist ein Traum. Aber ich mache mir ehrlich gesagt noch nicht so viele Gedanken über den Gesamtweltcup."

Dahlmeier hat in diesem Winter bislang drei Weltcup-Rennen gewonnen und führt die Gesamtwertung mit 410 Punkten 98 Zähler vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen und 105 Zähler vor Gabriela Koukalova (Tschechien) an.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren