Nach Riesenslalom-Sieg: Marcel Hirschers Rennski gestohlen

Nach dem Riesenslalom in Alta Badia wurde dem Ski-Star Marcel Hirscher offenbar sein Rennski gestohlen.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nach dem Rennen in Alta Badia wurden Marcel Hirscher seine Rennski gestohlen.
dpa Nach dem Rennen in Alta Badia wurden Marcel Hirscher seine Rennski gestohlen.

Alta Badia - Ski-Superstar Marcel Hirscher hat nach seinem 35. Sieg im Weltcup eine ungewöhnliche Vermisstenanzteige aufgegeben. Im Anschluss an den Riesenslalom in Alta Badia schrieb der Österreicher auf Facebook: "WANTED - Mein Rennski, Länge: 195 cm, Alter: 3 Monate, Geburtsort: Altenmarkt, Familienname: Atomic, Vorname: Nr. 22, Zuletzt gesehen: Heute im Zielraum; Hinweise werden gerne angenommen, denn morgen brauche ich ihn wieder. Danke, euer Marcel."

Mit dem Ski hatte Hirscher das Rennen am Sonntag gewonnen, er wollte damit auch beim Weltcup-Parallel-Riesenslalom in Alta Badia am Montagabend antreten. Nach der Siegerehrung seien die Sportgeräte nicht mehr auffindbar gewesen, teilte der Österreichische Skiverband (ÖSV) mit.

 

WANTED - Mein RennskiLänge: 195 cm, Alter: 3 Monate, Geburtsort: Altenmarkt, Familienname: Atomic, Vorname: Nr. 22,...

Posted by Marcel Hirscher on  Sonntag, 20. Dezember 2015

 

Schon am Samstag waren im Zielraum in Gröden die Skischuhe von Guillermo Fayed aus Frankreich verschwunden, nachdem der Abfahrts-Zweite aus Frankreich sie dort vergessen hatte. Der Dieb konnte laut einem Facebook-Posting von Fayed inzwischen überführt werden, die Schuhe sind zurück in seinem Besitz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren