Spitzingsee: Pistenabfahrt bei Fluchtlicht

Bei Flutlicht die Piste hinunterrauschen – das ist ab sofort wieder im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee möglich. Die Nachtskilauf-Saison ist wieder eröffnet.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ab auf die Piste – und das bei Flutlicht. Das ist ab sofort wieder im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee möglich.
Christina Pahnke Ab auf die Piste – und das bei Flutlicht. Das ist ab sofort wieder im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee möglich.

Spitzingsee - Lange mussten sich die Flutlichtfans gedulden, doch jetzt ist es wieder soweit. Ab sofort können Wintersportler jeden Donnerstag und Freitag bei Flutlicht im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee auf die Piste gehen.

Der Flutlichtbetrieb an der Stümpflingabfahrt startet um 18:30 Uhr und endet drei Stunden später. Ab dieser Saison bieten die Veranstalter zudem einen neuen Service an. Jeden Donnerstag und Freitag fährt ein kostenloser Nachtskibus ab Schliersee über Neuhaus und Josefstal direkt zur Talstation der Stümpflingbahn jeweils mit Anschluss zur BOB. Die Hinfahrt ist immer um 18.00 Uhr und die Rückfahrt nach Ende des Flutlichtbetriebes um 21.30 Uhr.

Lesen Sie hier: Zillertal - Skifahren im größten Skital der Welt

Weitere Informationen gibt es hier.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren